Genny - Erfahrungsbericht

Barrierefrei gleiten. Segway-Rollstühle und Umbauten für Menschen mit körperlichen Einschränkungen.
Benutzeravatar
HømesickBøb
Beiträge: 2
Registriert: 26.06.2015 13:46
Wohnort: Basel
Segway seit: 15. Dez 2015

Genny - Erfahrungsbericht

Beitragvon HømesickBøb » 26.06.2015 14:24

Seit Mitte Dezember 2014 habe ich (nach einem missglückten Aneurysma-Eingriff Jan. 2013) eine Genny 2.0, die beste Wahl nach x Probefahrten mit Standardrollstühlen.
Punkto Handling und Leistung kommt dem nichts gleich: steile Anstiege, Schnee, Kies u. Schotter, Feld, Wald und Wiesen werden problemlos (wenn auch etwas ruppig) gemeistert.
Trottoirs (Gehsteige) und Schwellen (z.B. Tram/Bus/Bahn) bis 10cm sind kein Problem, eng gestellte Regale und Menschenmassen auch nicht (ich gehe regelmässig an Fussballspiele).
Einzig die Transportmöglichkeiten sind eingeschränkt, 4-5kg vorne oder hinten (Lenkstange od. Lehne)) beinträchtigen das Anfahren und/oder Bremsen.
Eine mässig grosse Umhängetasche seitlich hilft für's Nötige, für Grösseres habe ich Unterstützung; das Teil ist äusserst agil und ein Hingucker allemal, ständige Anfragen helfen bei Sozialkontakten... :mrgreen:
Im Verlademodus (ohne Passagier) lässt sich die Genny ohne weiteres über Rampen ins Auto rollen und mit einem kurzen Gurtstück in Fahrtrichtung sichern.
Leider ist die Genny relativ teuer (akt. 24'000 SFR), ...und lässt sich bei Problemen im Rumpfbereich nicht adäquat benutzen.
Bei Fragen helfe ich gerne weiter... :book2:
Schicksal lässt sich nicht wählen, meistern schon...

inge52
Beiträge: 54
Registriert: 30.07.2009 09:47

Re: Genny - Erfahrungsbericht

Beitragvon inge52 » 23.07.2015 15:30

Ich bin auch total begeistert von ihm. Habe ihn auf der Rehacare in Düsseldorf ausprobiert und würde ihn sofort kaufen wenn er nicht so teuer wäre. Ich würde mich unbedingt für einen gebrauchten interessieren. Aber da noch nicht viele geben .

blackshark
Beiträge: 24
Registriert: 18.05.2016 14:39
Wohnort: Hessen
Segway seit: 8. Dez 2014
Kontaktdaten:

Re: Genny - Erfahrungsbericht

Beitragvon blackshark » 02.06.2016 06:27

Hi HømesickBøb,
auch in unsere Flotte an Fahrzeugen hat sich eine Genny eingereit, danke für Deinen Bericht, meine Frage an Dich!
Wie stellst Du den Verlademodus ein, wir haben das Problem wenn ich über die Aluschienen in unseren T5 die Genny hochfahre, hat sie sich schon öfter aufgeschaukelt und derb geschüttelt!
Das ist mega unangenehm und echt schwer sie dann wieder abzufangen. :shock1: Für einen Tipp wäre ich Dir sehr dankbar. :mrgreen: Gruß Blacky

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2026
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Genny - Erfahrungsbericht

Beitragvon mathiegi » 02.06.2016 08:11

Guten Morgen

Wichtig immer die Lenkstange montieren zum rangieren.
Ich empfehle auch immer den Schildkrötenmodus zu aktiveren, dann sollte die Resonanzneigung geringer sein.
Liebe Grüsse aus der Schweiz

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
www.segway.help/
www.youtube.com/user/mathiegi/videos

Segway? "Ich steh drauf!"

blackshark
Beiträge: 24
Registriert: 18.05.2016 14:39
Wohnort: Hessen
Segway seit: 8. Dez 2014
Kontaktdaten:

Re: Genny - Erfahrungsbericht

Beitragvon blackshark » 02.06.2016 20:17

Hallöchen mathiegi,
die Lenkstange habe ich immer dran, ok den Schildkrötenmodus mache ich ab jetzt. Aber wie wird der Verlademodus aktiviert, bei mir schaltet ja der Segway den Balancemodus ab wenn keiner drauf sitzt und ich muß dann immer auf den Sitz drücken um Ihn wieder zu aktivieren. was mache ich da falsch? Gruß Blacky :-?

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2026
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Genny - Erfahrungsbericht

Beitragvon mathiegi » 02.06.2016 21:29

Du musst den Sitz kurz runterdrücken dass er in den Begleitmodus kommt.
Wurdest du von Verkäufer nicht eingeschult? :-?? :shock1:
Liebe Grüsse aus der Schweiz

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
www.segway.help/
www.youtube.com/user/mathiegi/videos

Segway? "Ich steh drauf!"

blackshark
Beiträge: 24
Registriert: 18.05.2016 14:39
Wohnort: Hessen
Segway seit: 8. Dez 2014
Kontaktdaten:

Re: Genny - Erfahrungsbericht

Beitragvon blackshark » 03.06.2016 22:00

Ja eine Einweisung gab es, welche jedoch über drei vier mal die Strasse hoch und runter fahren nicht hinaus ging. Leider gab es nicht einmal eine passende Bediehnungsanleitung, diese forderte ich nach und erhielt Monate später eine PDF Datei welche die Deutsche Version Final war. Über Transport einer Genny bzw. verladen über Verladeschienen in einen Pkw.steht da nix drin. Wurde auch mit uns nicht geübt! Das besagte auf den Sitz drücken mache ich, aber er schaltet diesen Begleitmodus recht schnell wieder ab und nur durch erneutes drücken schaffe ich es die Genny in den Bus zu bekommen. :roll: Ich dachte es gibt eine Möglichkeit es besser hinzu bekommen. :roll:

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2026
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Genny - Erfahrungsbericht

Beitragvon mathiegi » 03.06.2016 22:53

Du darfst die Genny nur sehr langsam bewegen im Begleitmodus, sonst stellt diese ab.
Liebe Grüsse aus der Schweiz

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
www.segway.help/
www.youtube.com/user/mathiegi/videos

Segway? "Ich steh drauf!"

blackshark
Beiträge: 24
Registriert: 18.05.2016 14:39
Wohnort: Hessen
Segway seit: 8. Dez 2014
Kontaktdaten:

Re: Genny - Erfahrungsbericht

Beitragvon blackshark » 04.06.2016 21:25

Also, ich habe nun gesehen in einem Video, dass bei der Genny die Rückenlehne auf den Sitz geklappt wird eventuell wird dadurch der Sitz auf den Schalter gedrückt und so ein Fahrer simuliert. Werde im Schildkrötenmodus Morgen mal einen Test machen und berichten.Danke für den Tipp :|

blackshark
Beiträge: 24
Registriert: 18.05.2016 14:39
Wohnort: Hessen
Segway seit: 8. Dez 2014
Kontaktdaten:

Re: Genny - Erfahrungsbericht

Beitragvon blackshark » 06.06.2016 20:09

Habe Gestern also meinen Test gestartet und mußte feststellen, dass es schon mal besser klappt!
Aber die Rückenstütze hat nur eine Rasterstellung und zwar die um sie aufrecht zu halten. Wenn ich sie also umlege, drückt sie nur bedingt auf den Sitz und somit den Schalter, der in den Balancemodus schaltet! Also habe ich eine zweite Rasterstellung eingebaut und nun bleibt die Rückenstütze auf dem Sitzkissen und hält wärend dem Verladen die "Genny" im Balancemodus :P natürlich schön langsam mit der Schildkröte :dance1:
Dateianhänge
2016-06-06 19.55.46.jpg
2016-06-06 19.55.36.jpg
2016-06-06 19.55.19.jpg

daujoons
Beiträge: 12
Registriert: 26.05.2016 09:20
Wohnort: Ostfriesland
Segway seit: 0- 0-2012

Re: Genny - Erfahrungsbericht

Beitragvon daujoons » 12.06.2016 07:55

Hallo,
wie hier auch schon gesagt: Du darfst die Genny im Begleitmodus bzw. beim Verladen nur sehr langsam bewegen, dann bleibt der Balancemodus eingeschaltet.
Wenn die Genny sich schüttelt, warst Du zu schnell... ;-)
Die Idee, die Sitzplatte mit einem zusätzlichen Riegel während des Verladen nach Unten zu drücken, hatte ich auch schon umgesetzt, die Wirkung war die gleiche, wie bei deiner Lösung.
Allerdings habe ich mich davon wieder verabschiedet, denn im Grunde wird ein Sicherheitsmerkmal des Segway auf diese Weise außer Kraft gesetzt, was mir nicht behagte.
Jetzt schiebe ich die Genny langsamer oder drücke, wenn ich das vergessen hab, die Sitzplatte erneut.
Ein Rollstuhl ist nicht das Problem. Ein Rollstuhl ist die Lösung des Problems.


Zurück zu „Barrierefreiheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste