Mein Segway Rollstuhl

Barrierefrei gleiten. Segway-Rollstühle und Umbauten für Menschen mit körperlichen Einschränkungen.
Benutzeravatar
Segwaywheelchair
Beiträge: 79
Registriert: 12.12.2011 01:52
Wohnort: Stuttgart
Segway seit: 20. Dez 2011
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon Segwaywheelchair » 01.06.2014 23:21

Hallo zusammen,

der neue Apache und Sitting Bull Kit ist ab sofort mit dem neuen und alten Segway I2 / X2 SE kompatibel. Da der alte Segway in Zukunft nur noch gebraucht auf dem Markt zu haben sein wird sollten sich die anderen auch gleich mit dem Segway I2 und X2 SE beschäftigen.. Da für den neuen Kit einige Änderungen erforderlich waren wollte ich kurz darauf hinweisen.

[video]https://www.youtube.com/watch?v=utEm-38PsaE[/video]

Gruß Oliver

inazuma750
Beiträge: 70
Registriert: 03.05.2012 15:19
Wohnort: Lübeck

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon inazuma750 » 02.06.2014 16:34

Segwaywheelchair hat geschrieben:Hallo zusammen,

der neue Apache und Sitting Bull Kit ist ab sofort mit dem neuen und alten Segway I2 / X2 SE kompatibel. Da der alte Segway in Zukunft nur noch gebraucht auf dem Markt zu haben sein wird sollten sich die anderen auch gleich mit dem Segway I2 und X2 SE beschäftigen.. Da für den neuen Kit einige Änderungen erforderlich waren wollte ich kurz darauf hinweisen.

Gruß Oliver


Wäre es nicht respektvoller, deine ständigen Werbebeiträge in einem eigenen Thread unterzubringen?

Übrigens: Eigentlich wollte ich eure sinnfreien Beiträge ja ignorieren. Aber als ich euer Werbevideo vom aktuellen Indianer gesehen habe blieb mir fast die Spucke weg.

Zitat:"Der nächste Vorteil, muss man wirklich sagen, wenn ich jetzt irgendwo wieder anhalten möchte,......, und ich möchte nicht immer balancieren, hab ich jetzt natürlich auch die Möglichkeit, zu ziehen mit einer Hand ganz leicht, jetzt steht er, und hab jetzt schon die Möglichkeit, egal was ist, bin sofort im Schiebemodus! Das ist wirklich Wahnsinn! Ich bin im Schiebemodus!

Was habt ihr denn eigentlich über die Jahre verkauft??? Erst hat euer SR gar keine Stützen. Dann hat er Stützen aber von Sicherheit keine Spur. Und scheinbar habt ihr beim Stützen rausfahren nicht einmal den Schiebemodus aktiviert? Jetzt macht ihr das und empfindet das als Wahnsinn? Zumindest seid ihr sehr geschäftstüchtig.

Ach ja, was macht denn nun euer Indianer, wenn ihr die Stützen löst und das Segway ist nicht eingeschaltet oder es steht einfach zu schräg zum einschalten?

Gruß
Mario

Benutzeravatar
Segwaywheelchair
Beiträge: 79
Registriert: 12.12.2011 01:52
Wohnort: Stuttgart
Segway seit: 20. Dez 2011
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon Segwaywheelchair » 21.06.2014 23:53

Der neue Apache und Sitting Bull mit I2 SE X2 SE und die alte Generation kompatibel.

Sorry hatte versehentlich das gleich Video von oben doppelt gepostet.

Dieses Video ist die Kurzform nur für das Thema mit den Segway Apache und Sitting Bull

[video]https://www.youtube.com/watch?v=tLCZXBq41j4[/video]

Gruß Oliver

Benutzeravatar
Segwaywheelchair
Beiträge: 79
Registriert: 12.12.2011 01:52
Wohnort: Stuttgart
Segway seit: 20. Dez 2011
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon Segwaywheelchair » 17.08.2014 01:06

Erste Segway Rollstuhl Apache Tour in Kitzbühl:

[video]https://www.youtube.com/watch?v=9BmG8hruEVc[/video]

[video]https://www.youtube.com/watch?v=zhzwwlTsd9E[/video]

[video]https://www.youtube.com/watch?v=-CgqZXxpu7A[/video]

Gruß Oliver

Benutzeravatar
Segwaywheelchair
Beiträge: 79
Registriert: 12.12.2011 01:52
Wohnort: Stuttgart
Segway seit: 20. Dez 2011
Kontaktdaten:

Rollstuhl Power Akku S2 Segway Apache mit 22,4 Ampere Stunde

Beitragvon Segwaywheelchair » 02.09.2014 02:02

Der neue Power Akku S2 für den Rollstuhl Apache und Sitting Bull im Dauertest.

Mobilität für Menschen mit Handicap neu zu erfinden bedeutet, weit über umweltbewusstes und agiles Fahren hinauszudenken.

Das Ergebnis: Der Apache S2 , der mit seinem visionären Design den e- Rollstuhl von morgen definiert.Das intelligente Energiemanagement sorgt für die hohe Reichweite.

Der innovative e- Antrieb ist nicht nur emissionsfrei, sondern bietet ein unvergleichbares und nahezu lautloses und grenzenloses Fahrerlebnis.

Dank dem intelligentem Power Akku S2 einfach cool und komfortabel ans Ziel gelangen.

[video]https://www.youtube.com/watch?v=Du8N2LruXMU[/video]

Reichweite:

Gewicht Fahrer: ca.73 kg

Temperatur: 24 Grad

Höhendifferenz ca. 400 Meter

Bereifung original Segway

Ergebnis: 75 km

Technische Daten:

Segway Apache Power Akku S2 / original Segway I2 SE
Ampere Stunden: 22,4 Ah / 10,4 Ah
Leistung (Wattstunden): 1648 Wh / 765 Wh
Spannung Volt: 73,6 V / 73,6 V
Batterietype: Lithium Eisen

Der Power Akku S2 wird natürlich auf der REHACARE 2014 zu sehen sein.

Besucht uns vom 24. bis 27. September 2014 bei der internationalen Fachmesse REHACARE 2014 in Düsseldorf.
 
Ausstellungsort Düsseldorfer Messegelände Eingänge Nord und Süd Hallen 3 - 7

frankie GmbH  Halle 6, Stand 6D40
 
Öffnungszeiten für Besucher 24. bis 27. September von 10 bis 18 Uhr (Mi - Fr 10 - 18 Uhr, Sa 10 - 17 Uhr)
 
Wir freuen uns auf euren Besuch

Gruß Oliver

Benutzeravatar
Segwaywheelchair
Beiträge: 79
Registriert: 12.12.2011 01:52
Wohnort: Stuttgart
Segway seit: 20. Dez 2011
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon Segwaywheelchair » 13.09.2014 20:55

Rollstuhl Power Akku S2 Segway Apache drei Länder Tour Bodensee.

Rekordfahrt mit dem Rollstuhl Segway Apache Power Akku S2 durch vier Länder um den Bodensee mit nur einer Akkuladung war das Ziel.

Anita (Multiple Sklerose) hat es geschafft gleich mehrere Rekorde zu fahren. 80 km am Stück mit nur einer Akkuladung auf dem neuen Apache Power Akku S2.

[video]https://www.youtube.com/watch?v=fQl5r3x4kNk[/video]

Die viel Länder: Schweiz, Österreich, Bayern und Deutschland wurden in der Rekordzeit von gut 7 Stunden gefahren und das im sitzen auf einem Elektrorollstuhl.

Das behindert- barrierefrei Team war mit normalen Rollstuhl-Segway Apaches ohne "Power Akku S2" ausgestattet.  Die originalen Apaches wurden auf der Rekordfahrt am Bodensee jeweils als Begleitfahrzeuge nach ca. 30 km getauscht.

Start war in Romanshorn (Schweiz). Über Arborn, Rorschach, Flugplatz Altenrhein ging es weiter bis zum Grenzübergang Altenrhein nach Österreich. Von dort ging es nach Bregenz dann weiter nach Lindau. Die letzten Kilometer bis Langenargen hat Anita dann ebenfalls noch gemeistert.

Reichweite: 80 km

Gewicht Fahrer: ca.60 kg

Temperatur: 15-24 Grad

Höhendifferenz ca. 200 Meter

Bereifung original Segway

Ergebnis: 80 km


Technische Daten:
Segway Apache Power Akku S2 / original Segway I2 SE
Ampere Stunden: 22,4 Ah / 10,4 Ah
Leistung (Wattstunden): 1648 Wh / 765 Wh
Spannung Volt: 73,6 V / 73,6 V
Batterietype: Lithium Eisen

Euer behindert-barrierefrei Team

Benutzeravatar
Segwaywheelchair
Beiträge: 79
Registriert: 12.12.2011 01:52
Wohnort: Stuttgart
Segway seit: 20. Dez 2011
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon Segwaywheelchair » 18.10.2015 22:30

Zwei Räder Rollstuhl kein Segway

[video]https://www.youtube.com/watch?v=OePsV2IOtwA[/video]

Der erste Elektro-Rollstuhl auf einer Achse „Little Joe“ nicht auf Segway Basis wird von der frankie GmbH auf der Rehacare 2015 präsentiert.

5 Prototypen haben seit Monaten alle Härtetests bestanden und gehen in Produktion so Gabriele Bayer.

Mit dem „Little Joe“ ergeben sich völlig neue Möglichkeiten für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Handicap. Der Elektrorollstuhl „Little Joe „ ist selbstbalancierend auf einer Achse unterwegs.

Gruß Oliver

Falls der Beitrag in eine anderer Rubrik soll bitte einfach verschieben lieber Admin.

Benutzeravatar
Gawrisch
Administrator
Beiträge: 2359
Registriert: 03.06.2007 00:07
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Segway seit: 1. Jun 2007
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon Gawrisch » 23.10.2015 21:56

Somit ist klar, dass der Apache ab der neuen Version definitiv keine Kaufempfehlung mehr enthält. Die neue "Ninebot"-Base macht das Gerät leider lebensgefährlich.
Tja, zum Glück bleiben aber noch immer genug andere Alternativen für Segway-Rollstühle. Diese sind hier im Forum bereits auch schon vorgestellt worden.

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2125
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon mathiegi » 24.10.2015 01:03

Ja echt schade, so viel tolle Entwicklung basierend auf einem gefährlichen und unsicheren billig NineBot Elite... :-( :shock1:
Liebe Grüsse aus der Schweiz

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
www.segway.help/
www.youtube.com/user/mathiegi/videos

Segway? "Ich steh drauf!"

Benutzeravatar
Segwaywheelchair
Beiträge: 79
Registriert: 12.12.2011 01:52
Wohnort: Stuttgart
Segway seit: 20. Dez 2011
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon Segwaywheelchair » 25.10.2015 19:35

Segwaywheelchair hat geschrieben:Liebe Forengemeinde,

das liest sich ja mal sehr interessant, dann bin ich ja sehr gespannt wann ich das neue Modell zu Gesicht bekomme.

Jedenfalls ist es eine tolle Idee dass sich ein paar Leute zusammengetan haben.

Die Fa. Frankie hat seit kurzem auch eine modifizierte Abstützung beim Sitting Bull und Apache (Segway Rollstuhl), einige Veränderungen wie man im Video schon erkennen kann bringen für mich persönlich extreme Vorteile.

[video]https://www.youtube.com/watch?v=hnvQoU2AqXA[/video]

Übrigens ist ja seit kurzem der neue Segway PT i2 SE und der neue PT x2 SE auf dem Markt.

Der neue Apache und Sitting Bull mit dem PT i2 /x2 SE stehen seit gestern bereit in Kirchheim Teck bei der Fa.Frankie. Natürlich werden wir auch über die Neuerungen vom neuen PT i2 und X2 SE berichten.

Alle Infos wie immer auch unter: http://www.behindert-barrierefrei.de/ro ... heelchair/

Gruß Oliver

Benutzeravatar
Segwaywheelchair
Beiträge: 79
Registriert: 12.12.2011 01:52
Wohnort: Stuttgart
Segway seit: 20. Dez 2011
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon Segwaywheelchair » 25.10.2015 19:48

Hallo Gawrisch,

hast es leider falsch verstanden, der Apache und Sitting Bull bleiben im Sortiment, nur wahlweise mit mechanischer oder elektrischer Abstützung und zusätzlich mit Federung.

Der Little Joe wird der kleine Bruder vom Apache und Sitting Bull. Sicherheit bis jetzt bei fünf Geräten und mehreren Tausend Kilometer Top! Allerdings mit Änderungen die wir erst demnächst verraten.



Liebe Grüße Oliver

Kito
Beiträge: 12
Registriert: 30.07.2013 17:16
Wohnort: zu Hause

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon Kito » 25.10.2015 19:53

Segwaywheelchair hat geschrieben:Ich denke die meisten haben das Video inzwischen gesehen mit Stefan Raab. Also soviel dann zum Thema...

Der Raab ist aber auch das erste mal gefahren und dann wie eine Wildsau... Sehr repräsentativ :| Und wenn du die Ironie schon so anspielst, dann stell ich mir die Frage: Warum haben sie nicht den supertollen Sitting Bull gefahren?? Komisch :roll: :lol:

EDIT: Dann editiere ich auch mal meinen Beitrag und verweise darauf, dass das Zitat aus dem über meinem liegenden Beitrag stammt und ohne Anmerkung nun einfach raus genommen wurde...

Benutzeravatar
Gawrisch
Administrator
Beiträge: 2359
Registriert: 03.06.2007 00:07
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Segway seit: 1. Jun 2007
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon Gawrisch » 25.10.2015 20:19

Wichtig ist, dass die Sicherheit gewährleistet ist und das ist sie nur bei den Geräten mit original Segway-Base.

Herr Raab ist jemand, der mit einer extremen Verhaltensweise und seinen provokativen Äußerungen sein Publikum bespaßt. Dies ist sein Business, welches er mit Erfolg schon recht lange durchhält. Ein ernsthafter Test von Geräten kann man dahingehend in einer seiner Sendungen nicht erwarten.

Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 811
Registriert: 18.11.2010 00:51
Wohnort: Schweiz
Segway seit: 6. Nov 2010

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon chrigelseg » 27.10.2015 02:04

SEHR WICHTIG zu wissen:
FREEE hat nach eigenen Angaben den Segway für diese Sendung modifiziert und eigene oder Segway-Sicherheits-Bausteine deaktiviert oder modifiziert!
siehe Beitrag auf Facebook:
Begründung Freee.jpg


Werbung Positiv oder Negativ?
Stefan Raab ist bekannter Stockcar-Rennfahrer, wo es darum geht, aus Showgründen irgend ein betagtes Auto im Kampf gegen Konkurrenten an die Wand zu fahren oder sonst zu verschrotten.
Wer mit dem Rollstuhl mit 20km/h einen 180°-Haken schlagen will, sollte dafür länger üben ;-)

Meine persönliche Vermutung: Stefan Raab hat diesmal nur ein Bewerbungs-Video für die BBC-Sendung "Top Gear" drehen lasssen, wo er sich als Ersatz für Jeremy Clarkson bewerben will :mrgreen:

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2125
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon mathiegi » 27.10.2015 12:59

oder ist Stefan Raab gar the Stig? :shock1:

ne der kann ja fahren... :P
Liebe Grüsse aus der Schweiz

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
www.segway.help/
www.youtube.com/user/mathiegi/videos

Segway? "Ich steh drauf!"

Benutzeravatar
Segwaywheelchair
Beiträge: 79
Registriert: 12.12.2011 01:52
Wohnort: Stuttgart
Segway seit: 20. Dez 2011
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon Segwaywheelchair » 28.10.2015 10:07

So geht es richtig:

Bülent und Kaya haben den Apache und Sitting Bull auch getestet. Am Schluss vom Video sieht man es gut was man mit dem Apache schon als Anfänger und gesunder Mensch machen kann.

[video]https://www.youtube.com/watch?v=n0DUU9LO2zg[/video]

Da BRAINPOOl aber unser Video sperren lies ist es rechtlich nur noch auf youtube anzuschauen.

Gruß Oliver

Benutzeravatar
Segwaywheelchair
Beiträge: 79
Registriert: 12.12.2011 01:52
Wohnort: Stuttgart
Segway seit: 20. Dez 2011
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon Segwaywheelchair » 05.12.2015 17:05

So hier mal wieder was neues zum Thema Stützen und Sicherheit.

Poste gerade mal die neuesten Videos dass ihr auf dem laufenden seid.

Neu Rollstuhl Segway Abstützung 2016

[video]https://www.youtube.com/watch?v=GCbTzy1z3oM[/video]

Segway Notabschaltung Rollstuhl Abstützung Sicherheit

[video]https://www.youtube.com/watch?v=lTff18N6oCg[/video]

Liebe Grüße und schöne Weihnachtszeit wünsche ich allen hier im Forum,

Oliver

alpha88
Beiträge: 13
Registriert: 23.11.2015 17:11
Wohnort: Pappenheim

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon alpha88 » 26.12.2015 17:57

Hallo Zusammen,
ich werde im nächsten Jahr damit beginnen mir einen Seg-Rollstuhl zu bauen.
Habe mich im Netz schlau gemacht und das im gefunden, welches auf dem Bild
zu sehen ist. Ich denke es ist relativ günstig in der Anschaffung.

Werde Euch auf dem Laufenden halten.
LG, alpha88
Dateianhänge
Blumil 8.PNG
mechanischer Ständer

Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 811
Registriert: 18.11.2010 00:51
Wohnort: Schweiz
Segway seit: 6. Nov 2010

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon chrigelseg » 27.12.2015 18:30

Hallo
Das Gerät sieht sehr einfach aus.
Hier werden Stützen und Fusstaster (Fahrererkennung durch Segway) gleichzeitig bedient bzw. aktiviert.
Eine Zwischenlösung ist nicht vorgesehen. (Oder erkenne ich sie nicht? :-?? )
Die Abstellmöglichkeit in schiefem Gelände könnte eingeschränkt sein. Besonders ein Wiedereinschalten wäre dann nicht möglich.
Dieses Video zeigt eine Erweiterung der Funktionen:
[video]https://youtu.be/6OvRyjAnth4[/video]

Grüsse vom Chrigel

Benutzeravatar
Derek66
Beiträge: 39
Registriert: 17.09.2009 14:47
Wohnort: Malsfeld
Segway seit: 15. Jun 2008

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon Derek66 » 16.03.2016 13:37

Beschäftige mich mit dem Thema Segway schon seit einigen Jahren....

hatte auch schon einen der GEN1, den ich leider viel zu früh verkauft hatte.

Inzwischen habe ich eine sehr starke Gehbehinderung und spiele mit dem Gedanken mir einen solchen Segway-Rollstuhl (SR) zuzulegen. :shock1: Leider bin ich neben meiner Gehbehinderung mit einem starken Übergewicht beglückt ;-) so daß das Thema wohl ein weniger schwerer wird.

Derzeit bin ich mit meinem Kostenträger in Verhandlung wg. einer kompletten Finanzierung. mir kommt entgegen, das bei meinem Arbeitgeber Fahrstühle verbaut sind die schmaler wie 76cm Türöffnung besitzen.

Ich bin mal gespannt über den weiteren Verlauf.

Ach zu meiner Person, ich war einige Zeit Entwicklungs-Ingenieur in der Automobil-Industrie. :book2:

ich kann mir vieles vorstellen, gerne auch einen offen diskurs bzw. Diskussion über die Verbesserung dieser SR.

Ach ja, mit einigen Gleichgesinnten werde ich innerhalb der nächsten Monate einen Verein gründen, der als Ziel hat Lösungen für mein obig beschriebenes Problem zu finden! :-x2
„Wie bringt man Gott zum Lachen? – Erzähl ihm von deinen Plänen.“

Dieter Bohlen: “Das Problem ist - mach einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist.”

guenni521
Beiträge: 5
Registriert: 03.04.2016 11:13
Wohnort: Lastrup
Segway seit: 6. Jun 2014

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon guenni521 » 04.04.2016 05:59

Hallo Oliver,
kann ich den alten Segway I2 und nicht den Segway I2SE für den Apache noch verwenden? Ich habe gehört, das der neue Segway I2 SE nicht so gut ist wie der alte Segway und viele Mängel hat wie Akkus und Getriebe. Kannst du was dazu sagen? Ihr habt ihn ja getestet.

Gruß
Guenni521

Benutzeravatar
spiagei
Beiträge: 306
Registriert: 30.10.2013 00:28
Wohnort: Waging
Segway seit: 1. Okt 2013
Wohnort: Waging
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon spiagei » 04.04.2016 17:34

Hallo,

die ganz neuen SE haben keine Ladeprobleme mehr. Das waren die ersten ausgelieferten. Aber selbst das kann man mit einer Zeitschaltuhr beheben.
Akkus sind ohnehin die gleichen wie beim alten I2.
Und die Getriebe wurden ebenfalls wieder verstärkt. Allerdings kann man die Getriebe grundsätzlich nicht mehr mit denen aus 2008 vergleichen.Die waren noch für die Ewigkeit.
Habe mehrer SE mit teilweise scjon 3000km und bislang keine Probleme.

Lg Stefan
https://www.baufi-chiemgau.de/startseite/reparatur-von-segway-pts/
Der Segway Service Partner im Chiemgau und im Voralpenland
Nutzen Sie auch unseren mobilen Werkstattservice

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2125
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon mathiegi » 04.04.2016 17:51

Woher hast du die Info von den Getrieben? Das ist mir neu!?! Es sind immer noch lauter, billig Schrott verbaut.
Akkus, naja da war ja gerade eine grosse Charge mit viel zuwenig Kapazität raus.
Ich persönlich meide die SE und beschaffe lieber ältere stabile und haltbare GEN2...
Liebe Grüsse aus der Schweiz

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
www.segway.help/
www.youtube.com/user/mathiegi/videos

Segway? "Ich steh drauf!"

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2125
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon mathiegi » 04.04.2016 17:52

@Stefan 3000km SE ohne Lagerschaden? Echt?
Wieviel Spiel haben die Räder?
Liebe Grüsse aus der Schweiz

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
www.segway.help/
www.youtube.com/user/mathiegi/videos

Segway? "Ich steh drauf!"

Benutzeravatar
spiagei
Beiträge: 306
Registriert: 30.10.2013 00:28
Wohnort: Waging
Segway seit: 1. Okt 2013
Wohnort: Waging
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon spiagei » 05.04.2016 15:58

Hallo Gilbert,

Spiel ist vorhanden, aber das war von Anfang an da. Sind aber doch sehr ruhig vom fahren her. Habe gerade neue Elastos und teilweise neue Couplings eingesetzt.

lg Stefan
https://www.baufi-chiemgau.de/startseite/reparatur-von-segway-pts/
Der Segway Service Partner im Chiemgau und im Voralpenland
Nutzen Sie auch unseren mobilen Werkstattservice

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2125
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon mathiegi » 05.04.2016 16:08

Dann hast du wohl Glück, dass die Toleranzen gut liegen und sich gegenseitig aufheben.
Liebe Grüsse aus der Schweiz

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
www.segway.help/
www.youtube.com/user/mathiegi/videos

Segway? "Ich steh drauf!"

daujoons
Beiträge: 12
Registriert: 26.05.2016 09:20
Wohnort: Ostfriesland
Segway seit: 0- 0-2012

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon daujoons » 26.05.2016 10:10

Hallo in die Runde,
nachdem meine Frau (querschnitt TH10) seit über drei Jahren eine Genny fährt (wovon sie inzwischen zwei besitzt) und auch ein Freee F2 zu unserem Fuhrpark gehört, denke ich, etwas zum Thema "Segway- Rollstuhl" sagen zu können.
Hier im Forum wurde schon viel geschrieben und ich werde mich bemühen, so wenig wie möglich zu wiederholen:
1. Der Segway ist ein technisch ausgereiftes Produkt. Ich selber fahre einen Segway i2 aus dem Jahre 2008 und hatte noch nie irgendeine Störung im Fahrbetrieb.
2. Diese Einschätzung trifft nach meinem Eindruck ausschließlich für "echte" Segways zu! Alle anderen am Markt befindlichen "selbstbalancierenden Stehroller" haben teilweise nicht einmal ansatzweise das Sicherheitspotential eines Segway. Mir ist keines bekannt, das im Falle einer Fehlermeldung dem Fahrer 10 Sekunden Zeit gibt, abzusteigen bzw. Stützen auszufahren! Insofern ist es mir völlig unverständlich, wenn hier für "Rollstühle" auf Basis solcher Systeme geworben wird!
3. Die Genny hat sich bei uns bewährt und wir werden uns auch dann nicht von ihr trennen, wenn es neuere und womöglich bessere Systeme gibt. Die mechanische Umsetzung der Stützen ist unglaublich aufwendig gemacht und freut den Techniker in mir. Außerdem ist die Genny für mich der Wegbereiter für die guten Systeme am Markt, ein Stück weit ein technischer Meilenstein.
4. Der Freee F2 ist für mich der derzeit beste Segway- Rollstuhl am Markt. Zweifellos von der Genny inspiriert, wurde hier das technische Potential späterer Jahre genutzt und auf hohem Niveau umgesetzt. Was mich hier begeistert ist die Konsequenz, mit der die Herausforderung angenommen wurde.
Der F2 ist technisch, zumindest aus meiner Sicht, nahezu pefekt.
Was mich besonders beindruckt ist die Tatsache, dass der Stützmechanismus SELBSTÄNDIG ausfährt, wenn es zu einer Fehlermeldung des Segway kommt!
Das halte ich schon deshalb für sehr bedeutsam, weil eine solche Fehlermeldung in der Regel NICHT kommt! Und so wundert es auch nicht, dass meine Frau bei der Genny die Notfunktion der Stützen noch nie benutzen mußte - und deshalb im Notfall vermutlich erst einmal gar nicht mehr wüßte, wie das geht!
5. Anbieter, die hier im Forum mit den tollen Fahreigenschaften ihrer Produkte werben, haben das eigentliche Problem bis heute nicht verstanden. Ein Segway ist ein herausragendes Produkt, nur trifft das für die hier vorgestellten "Seifenkisten" eben NICHT zu. Die technische Herausforderung eines Segway- Rollstuhles besteht nicht darin, das Fahren zu verbessern, sondern das SICHERE ANHALTEN! Ich möchte hier nicht weiter darauf eingehen, das zu lösenden Probleme wurden von Mario bereits detailliert erläutert.
6. Nach meinem Eindruck sind Garagen- Firmen mit der Konstruktion, der Herstellung und dem Vertrieb eines Nischenproduktes, wie es der Segway- Rollstuhl nun mal ist, heillos überfordert. Der eine oder andere mag es dabei vielleicht sogar gut meinen - aber gut gemeint ist noch lange nicht gut gemacht.
Und ich habe keinen Zweifel daran, dass es zumindest einem der hier im Forum aktiven Anbieter ausschließlich um das schnelle Geld geht.
7. Meine Wünsche für die Zukunft: Seriöse Anbieter sollten viel stärker als bisher ihre Kernkompetenzen kommunizieren und sich von windigen Hinterhof- Firmen distanzieren! Jeder um sein Geld betrogene Rollstuhlfahrer ist einer zu viel. Das Konzept von Mario, der diese Diskussion hier im Forum auslöste, würde ich nach wie vor gern für meine Frau und andere Rollstuhlfahrer verwirklicht sehen. Ein rein mechanisch zu bedienender, leichter und zuverlässiger Stützmechanismus für einen Segway- Rollstuhl fehlt noch in unserer Sammlung.
8. Meine Pläne: Ich hoffe, auf der nächsten IRMA den "AddSeat" ansehen zu können. Dieser verfügt, anders als alle anderen, über eine Sitzfederung, welche wir bisweilen schon sehr vermissen. Eine Probefahrt soll zeigen, ob sich deshalb eine Anschaffung lohnt.
9. Meine Empfehlung: Freee F2. Hier treffen sich die jahrelangen Erfahrungen anderer Hersteller und das KnowHow eines deutschen Mittelständlers in einem weitestgehend ausgereiften Produkt. Wem die Genny besser gefällt, der macht mit dem Kauf der italienischen Schönheit auch keinen Fehler.
Ein Rollstuhl ist nicht das Problem. Ein Rollstuhl ist die Lösung des Problems.

inazuma750
Beiträge: 70
Registriert: 03.05.2012 15:19
Wohnort: Lübeck

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon inazuma750 » 27.05.2016 10:41

Wer sich für einen Segway-Rollstuhl interessiert sollte sich wenigstens einmal den Beitrag

http://www.segforum.de/viewtopic.php?f=53&t=9968

ansehen. Die erste Serie unseres Garagen-Rollstuhls ist raus und funktioniert prima.
Vielleicht findet sich ja irgendwann ein Anbieter, der mechanische Lösungen bis zum Ende durchdenkt.....

Liebe Grüße
Mario

daujoons
Beiträge: 12
Registriert: 26.05.2016 09:20
Wohnort: Ostfriesland
Segway seit: 0- 0-2012

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon daujoons » 27.05.2016 11:43

Hallo Mario,
mit "Garagen- Firma" habe ich Unternehmen gemeint, die mit völlig unzureichendem KnowHow einfach mal loslegen und den behinderten Kunden zum Testfahrer machen.
Dass auch Einzelkämpfer und kleine Interessengruppen kluge Lösungen zu Stande bringen, steht dennoch außer Frage. Schließlich sollten auch bei den "Großen" kluge Köpfe die entscheidenden Impulse setzen.
Was Deine Konstruktion angeht, habe ich keinerlei Zweifel, dass diese funktioniert - nur hilft das weder meiner Frau, noch sonst irgend einem Rollstuhlfahrer.
Aber das ist völlig o.k., denn Du hast nunmal keine "Garagen- Firma", ;-)
Liebe Grüße Frank
Ein Rollstuhl ist nicht das Problem. Ein Rollstuhl ist die Lösung des Problems.

daujoons
Beiträge: 12
Registriert: 26.05.2016 09:20
Wohnort: Ostfriesland
Segway seit: 0- 0-2012

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon daujoons » 17.06.2016 22:39

Nachdem ich heute auf der IRMA mit dem Team von UrbanMobility, dem Vertrieb der Genny in Deutschland, ein längeres und sehr angenehmes Gespräch hatte, muß ich meinen Bericht, in dem es um den Vergleich von Genny und Freee F2 ging, um einen wichtigen Aspekt ergänzen, den ich zwar schon kannte, aber vergessen hatte: die Genny besitzt ein Alleinstellungsmerkmal, das nicht zu unterschätzen ist! Anders als bei allen mir bekannten Konstruktionen fahren die Stützen der Genny nicht "nur" elektrisch aus, sondern können im Falle eines Totalversagens der gesamten Elektronik auch mechanisch, nämlich per vorgespannter Feder, ausgelöst werden. Somit ist, so würde ich es jedenfalls sehen, selbst in diesem Zusammenhang eine echte Redundanz vorhanden!
Jetzt muß jeder für sich selbst entscheiden, wie wichtig ihm dieser Aspekt ist. Für mich sind Genny und Freee F2 jedenfalls jetzt noch mehr auf Augenhöhe, als sie es ohnehin schon waren.
Mein Respekt haben beide Entwickler-Teams.
Es bleibt dabei: einen Fehler macht man als Käufer eines dieser Segway- Rollstühle definitiv nicht. Welcher es denn sein soll?
Sagen wir mal so: am besten beide. ;-)
Ein Rollstuhl ist nicht das Problem. Ein Rollstuhl ist die Lösung des Problems.

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2125
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon mathiegi » 17.06.2016 23:15

Das ist richtig. Mit den umklappen den Seitengriffe kann man blitzschnell mechanisch die Stützen ausfahren.
Die Genny ist absolut durchdacht, aber leider nicht ganz billig...
Liebe Grüsse aus der Schweiz

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
www.segway.help/
www.youtube.com/user/mathiegi/videos

Segway? "Ich steh drauf!"

sina47
Beiträge: 7
Registriert: 28.06.2016 12:16
Wohnort: Berlin

Re: Ein Neuer sagt Hallo

Beitragvon sina47 » 03.07.2016 21:11

Guten Abend und Hallo,
über eine Internetsuche Segway + Stützen“ habe ich das Forum gefunden und den Beitrag „Mein Segway Rollstuhl“ gelesen. Dann einige Zeit gelesen, und mich vor einigen Tagen angemeldet.
Ich werde demnächst ein sitzendzufahrendes Segway mit Stützen benötigen, um meine bisherige Mobilität zu erhalten – besser noch: zu erweitern.
Bisher fahre ich meine alte Seg I2, bzw: sie fährt mich:-) 
Ausprobiert habe ich bisher „Genny“ und „Freee F2“, beide sind für mich ungeeignet, da zu schwer und ich möchte lieber eine komplett mechanische Ständer-Lösung.
Fragen habe ich noch viele: Aber erst mal nur die:
Den Umbau von inazuma750 „Mein Segway Rollstuhl“ finde ich für mich am Besten. Und würde es sofort kaufen - kann man es denn kaufen?
Falls es nicht zu kaufen ist, habe ich ein mir vorher unbekanntes Modell gesehen:
blumil
kann jemand etwas dazu sagen? Hat es hier jemand schon – oder ausprobiert?
Freundliche Grüße aus Berlin

Benutzeravatar
Segwaywheelchair
Beiträge: 79
Registriert: 12.12.2011 01:52
Wohnort: Stuttgart
Segway seit: 20. Dez 2011
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon Segwaywheelchair » 13.09.2016 01:26

Hallo zusammen,

hier mal wieder ein neues Video von der letzten Tour mit einigen Segway-Apaches in den Kitzbühler Bergen.

Alle Apaches haben die Strecke über 30 km hin und zurück geschafft trotz einiger Höhenmeter die wir überwunden haben, die ohne Power Akku haben vorsichtshalber auf der Sonnbergstuben etwa 1,5 Stunden nachgeladen.

In Kürze werden wir euch auch wieder einige Messeneuheiten pünktlich zur Rehacare in Düsseldorf vorstellen.



Gruß Oliver

frank99
Beiträge: 3
Registriert: 08.05.2016 18:22
Wohnort: wien

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon frank99 » 16.09.2016 21:02

frage an genny profis
fahren die stützen auch bei elektronischen fehlern automatisch aus? bremmst die genny vorher von alleine?
lgfrank

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2125
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon mathiegi » 16.09.2016 21:52

Egal welchen Aufbau du montierst, der Segway PT darunter wird bei einem Fehler mit noch betätigter Fusstasten (Fahrererkennung) bei einem Systemfehker immer warnen, vibrieren, abbremsen und 10Sek Zeit lassen die Stützen runter zu lassen.
Automatisch tut dies nach meinem Wissensstand nur der Freee.

Hier unsere Vergleichtest zum Thema bremsen:
Liebe Grüsse aus der Schweiz

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
www.segway.help/
www.youtube.com/user/mathiegi/videos

Segway? "Ich steh drauf!"

Benutzeravatar
Segwaywheelchair
Beiträge: 79
Registriert: 12.12.2011 01:52
Wohnort: Stuttgart
Segway seit: 20. Dez 2011
Kontaktdaten:

Getriebe Revision Segway Apache

Beitragvon Segwaywheelchair » 19.09.2016 19:51

Traurig was Segway für neue Getriebe verbaut, so Benno..



Mit ein paar Änderungen am Getriebe war ein völlig neues Fahrgefühl auf dem Sitting Bull gegeben. Ich selbst bin den Sitting Bull gefahren und kann nur bestätigen dass der Aufwand sich gelohnt hat.

Gruß Oliver

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2125
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon mathiegi » 19.09.2016 22:26

Diese Dienstleistung bietet PTPro schon lange an, ich habe alle meine Getriebe dort verstärken lassen. Die laufen nun viel leiser und praktisch ohne Spiel.
https://www.ptpro.de/index.php/service/ ... rkung.html
Liebe Grüsse aus der Schweiz

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
www.segway.help/
www.youtube.com/user/mathiegi/videos

Segway? "Ich steh drauf!"

Benutzeravatar
Segwaywheelchair
Beiträge: 79
Registriert: 12.12.2011 01:52
Wohnort: Stuttgart
Segway seit: 20. Dez 2011
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon Segwaywheelchair » 21.09.2016 18:16

Genial, was verlangen die für alle Lager mit Arbeitszeit und Material?

Sind das ca.600 Euro Incl. MwSt.für beide Getriebe? habe ich das richtig gelesen?

Gruß Oliver

Benutzeravatar
Segwaywheelchair
Beiträge: 79
Registriert: 12.12.2011 01:52
Wohnort: Stuttgart
Segway seit: 20. Dez 2011
Kontaktdaten:

Messe Düsseldorf 2016

Beitragvon Segwaywheelchair » 21.09.2016 18:21

Wer Zeit hat, kann gerne mal vorbeikommen bei uns..

Natürlich sind wir auch viel unterwegs um über neue Hilfsmittel zu informieren.

Hier findet Ihr den Apache ( REHACARE Messe Düsseldorf vom 28.9.- 01.10.2016)



Gruß Oliver

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2125
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Mein Segway Rollstuhl

Beitragvon mathiegi » 21.09.2016 19:24

Ne, EUR 250,00 netto pro Getriebe
Liebe Grüsse aus der Schweiz

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
www.segway.help/
www.youtube.com/user/mathiegi/videos

Segway? "Ich steh drauf!"


Zurück zu „Barrierefreiheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast