Kamera on Segway

Videos und Bilder des Segway in Aktion...
Benutzeravatar
Schmiddi
Beiträge: 135
Registriert: 13.02.2011 19:35
Wohnort: Koblenz
Wohnort: Koblenz

Kamera on Segway

Beitragvon Schmiddi » 09.09.2011 20:29

Hallo,

folgenden Segway habe ich beim SWR 4 Sommerfest (03.09) auf der BUGA Koblenz gesehen.
Halterung für Kamera und Knie- bzw. Beinlenkung.
Dateianhänge
IMG_1602.JPG
IMG_1596.JPG
IMG_1596.JPG (133.14 KiB) 1930 mal betrachtet

segwayfahrer
Beiträge: 9
Registriert: 18.10.2010 21:08
Wohnort: 67273 Weisenheim am Berg
Segway seit: 0- 3-2008

Re: Kamera on Segway

Beitragvon segwayfahrer » 26.03.2012 20:05

Hallo, das bin ich, wäre total nett wenn Du mir die Bilder schicken könntest.
ciao Harry Frantzke
melde Dich mal bitte

jamesmilner1337
Beiträge: 1
Registriert: 12.02.2019 16:48
Wohnort: London
Segway seit: 2. Mär 1963

Re: Kamera on Segway

Beitragvon jamesmilner1337 » 12.02.2019 16:51

Hallo
Vielen Dank für ein interessantes Thema und gute Bilder. Ich sehe, dass Segway ein sehr nützliches Zubehör ist.
Das war ich gesucht.
Viel Glück
James

elfiweller
Beiträge: 7
Registriert: 16.04.2019 12:58
Wohnort: Stuttgart

Re: Kamera on Segway

Beitragvon elfiweller » 17.04.2019 10:08

Echt top, ist es dann schwerer das Gewicht zu halten?

Benutzeravatar
Gawrisch
Administrator
Beiträge: 2367
Registriert: 03.06.2007 00:07
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Segway seit: 1. Jun 2007
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Kamera on Segway

Beitragvon Gawrisch » 17.04.2019 15:15

Der Segway übernimmt die Regelung des Gleichgewichtes. Auch mit einer Kamera ist es nicht wesentlich schwerer als ohne. Es fühlt sich nur ein klein wenig anders an.
Du kannst das testen, indem du deine LeanStear-Tasche mit sehr schweren Sachen füllst und dann fährst.....

Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 823
Registriert: 18.11.2010 00:51
Wohnort: Schweiz
Segway seit: 6. Nov 2010

Re: Kamera on Segway

Beitragvon chrigelseg » 17.04.2019 22:58

Regelung im Grenzbereich :-)
Raddurchmesser plus fast 50%; Geschwindigkeit fast +50% knapp 29km/h; Leistung aber Minus knapp 50%!
Segway im Balancemodus; mit Gewichten in der Lenkertasche etwas optimiert für das Show-Video ;-)


Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 823
Registriert: 18.11.2010 00:51
Wohnort: Schweiz
Segway seit: 6. Nov 2010

Re: Kamera on Segway

Beitragvon chrigelseg » 18.04.2019 00:45

Aber zu Deiner Frage, Elfiweller:
Wenn der Kameramann auf de ersten Stufe einer Steintreppe die Balance halten kann, dann kann er es auch auf einem (echten) Segway!
ABER, er braucht das Vertrauen, dass ein echter Segway die Balance-Arbeit tatsächlich ganz selbst erledigt und auch erledigen Kann!
Dem Segway sind die äusseren Umstände grundsätzlich fast egal: Es will grundsätzlich "nur" seine Plattform in einem stabilen, horirzontalen Zustand behalten.
Dafür setzt er seine Räder in notwendiger Richtung in Bewegung, notfalls bis zur Leistungsgrenze.
Dem Segway ist egal, ob da ein schwerer Mensch, ein Mensch mit schwerer Kamera oder eine gefüllte Lenkertasche die Balance stört; Hauptsache horizontale Plattform.
Auf jede Gewichtsverlagerung des Fahrers muss der Segway natürlich reagieren und Gegenmassnahmen ergreifen; Hauptsächlich mit gezielter Beschleunigung der Räder.
Bis 20 km/h (oder maximalem Leistungsbedasrf bergauf) macht er das mit und korrigiert mächtig durch Beschleunigung. Wird der noch als "machbar eingestufte" Leistungsbedarf dann aber überschritten, setzt die Elektronik einen Warnhinweis an den Fahrer ab mit Leistungsreduktion und "knurren" im Motor.
Bei Überschreitung der Maximalgeschwindigjeit 20km/h aber auch z.B. den Speedlimitter! Wenn diese Grenze erreicht ist, reduziert der Segway die Geschwindigkeit und "drückt" die Lenkstange zurück, damit der Fahrer langsamer fahren soll.
Wie macht der Speedlimiter das?
Grundsätzlich verschiebt er den in Normalbetrieb erkannten Horizont "Waagerechte Plattform" künstlich per Software in so eine Lage, dass die Lenkstange nicht mehr senkrecht steht, sondern viel steiler als normal. Diese soll dem Fahrer in den Bauch drücken und signalisieren, dass er endlich die Grenzen respektieren muss!
Der Speedlimter hat aber keine mechanische Möglichkeit, z.B. mit Stützrädern, diese Fahrer-Zurechtweisung mit steilerer Lenkstange zu erreichen. Es bleibt einzig eine massiv erhöhte Motorleistung, um unter dem aktuellen Geräte-Schwerpunkt hindurchzufahren und somit wieder die Kontrolle zu erlangen.

Sehr viel einfacher machen es sich die verkaufsfreudigen Chinabastler: "Wenn Du wegen Systemausfall auf die Schnauze fällst, schenken wir 20% Rabatt auf Dein nächstes Ninebot" ,,, od
er so ähnlich

tkostolzin
Beiträge: 7
Registriert: 12.04.2019 11:40
Wohnort: Berlin

Re: Kamera on Segway

Beitragvon tkostolzin » 18.04.2019 12:01

chrigelseg hat geschrieben:Sehr viel einfacher machen es sich die verkaufsfreudigen Chinabastler: "Wenn Du wegen Systemausfall auf die Schnauze fällst, schenken wir 20% Rabatt auf Dein nächstes Ninebot" ,,, od
er so ähnlich


Der Spruch gilt aber nicht nur für Segway, eigentlich für fast alles.

Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 823
Registriert: 18.11.2010 00:51
Wohnort: Schweiz
Segway seit: 6. Nov 2010

Re: Kamera on Segway

Beitragvon chrigelseg » 18.04.2019 19:18

tkostolzin hat geschrieben:
chrigelseg hat geschrieben:Der Spruch gilt aber nicht nur für Segway, eigentlich für fast alles.

nur fast:
Der Segway wurde von Anfang an (2001)als Sicher, redundant und daher extrem aufwändig konstruiert und musste entsprechend teuer verkauft werden.
Die Chinakopierer haben sich den Aufwand schlicht eingespart und sogar gleich die ganze Firma Segway aufgekauft.
Redundanz (ersatzweise, wegen geforderten zwei unabhängigen Bremssystemen) und damit Strassenzulassung geht den Chinabastlern a.A. vorbei.
(Die versprochene Redundanz beim Ninebot Turbo wurde nie produziert!)
Das wäre ja noch egal, wenn es weiterhin zulassungsfähige Stehroller gäääbe

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2170
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Kamera on Segway

Beitragvon mathiegi » Gestern 18:03

Traurig aber wahr diese Entwicklung.


Aber in Deutschland werden zukünftig auch keine nichtredundanten selbstbalancierende Fahrzeuge mehr zugelassen.
Die wenigen bereits zugelassenen Ninebot mini street und elite, bekommen Bestandschutz. Aber keine Sorge die Teile leben nicht lange und sind bald aus dem Verkehr.
Denn die neue Verordnung verlangt da bei Defekt ein sicheres verzögern, wobei das Fahrzeug in der Spur bleiben muss.
Dies ist nur mit einer Vollredundanz umsetzbar.

7ED19AD5-75C3-4933-BAFD-CB6B5EFD2C6F.jpeg
C00E9497-FB09-46A1-9A57-C94960C5A16A.jpeg
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!


Zurück zu „Bilder & Videos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast