Sicherung des Segways im Kombi

Infos & News über Segway allgemein
Antworten
Benutzeravatar
Gawrisch
Administrator
Beiträge: 2428
Registriert: 03.06.2007 00:07
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Sicherung des Segways im Kombi

Beitrag von Gawrisch » 24.05.2020 19:50

Hallo,

wie sichert ihr eure Segways im Auto ? Nutzt ihr Spanngurte oder habt ihr euch eine Konstruktion gebastelt ?
Als Idee hätte ich eine Art Styrodur-Schale, in die man die Segways dann "rein-fährt" oder so.
Ausgangssituation : Audi A4 / Kombi, Sitze umlegbar, so dass eine gerade Ladefläche entsteht. Normalerweise bekomme ich da 2 x I2 und zusätzlich 1 x X2 rein.
Wunsch : Sicheres Verstauen von 2 x I2

Habt ihr Ideen ?

Benutzeravatar
UliW2
Beiträge: 36
Registriert: 13.02.2019 10:51

Re: Sicherung des Segways im Kombi

Beitrag von UliW2 » 25.05.2020 18:42

Das ist nicht schwer!
Oberen Teil des Lenkers entfernen und den Segway auf die Seite (auf´s Rad) legen.
1 x Lenker rechts , 1 X Lenker links
So verschachtelt hingelegt bleiben sie brav liegen selbst ohne Verzurrung.
So passen 6 i2 in einen Dacia Logan.
Watt statt Stadt - Lieber Wattenmeer als Häusermeer !

Benutzeravatar
Bernie
Beiträge: 137
Registriert: 03.10.2012 23:58
Wohnort: Offenbach am Main

Re: Sicherung des Segways im Kombi

Beitrag von Bernie » 26.05.2020 10:22

ich nehme 3 Spanngurte, das ist doch easy schnell gemacht.
Das ganze Jahr über hätte man dann diese klobigen Dinger in der Garage stehen, wäre doch keine bessere Lösung. Bis die im Auto sind, hab ich den Seg auch konventionell festgezurrt.

Benutzeravatar
freeEmobility
Beiträge: 29
Registriert: 30.07.2019 16:58
Wohnort: München Süd-Ost (U- + S-Bahn)
Kontaktdaten:

Re: Sicherung des Segways im Kombi

Beitrag von freeEmobility » 26.05.2020 11:15

Ich teile den Lenker, ziehe um den Lenker-Stummel an der Base eine aufgerollte Iso-Matte (zum Schutz gegen Verkratzen der weiteren Segways bzw. des Kofferraums) und lege die Base auf ein Rad. Zurre alles mit Spanngurten fest. So kann ich mehrere Segways gut und sicher transportieren.

Benutzeravatar
Gawrisch
Administrator
Beiträge: 2428
Registriert: 03.06.2007 00:07
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Sicherung des Segways im Kombi

Beitrag von Gawrisch » 09.06.2020 20:19

Danke für die Tipps.
Wie wäre es, wenn wir da mal etwas cooles entwickeln ?
Wie findet ihr die Idee mit der Schale ?

Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 884
Registriert: 18.11.2010 00:51

Re: Sicherung des Segways im Kombi

Beitrag von chrigelseg » 10.06.2020 01:55

Ich finde die Schale keineswegs falsch, aber meist unnötig. Klar, der Seg rollt zwar nicht mehr weg, aber als Ladungssicherung reicht es keineswegs.
Besonders schädlich wären sie, wenn sie gar als Abschusskatapult, -Rampe wirken würden, falls der Seg bei einem Auffahrunfall sogar angehoben würde :shock1:
Ich habe an den Schrauben für die hinteren (Becken-)Gurten zusätzlich alte Sitzgurten festgeschraubt, welche ich nach Bedarf über den Seg nach hinten verzurren kann.
Das Problem ist hinten beim Kofferraumabschluss, wo wirklich feste Befestigungspunkte fehlen. Die banalen Gepäcknetz-Zurrösen würden kein 50kG-Seg ernsthaft sichern können :-(
Ich muss aber ergänzen: Meine Sitzflächen der Rücksitze sind meist ausgebaut, (wegen notwendigem Längengewinn), die Rückenlehnen auf "flach" heruntergeklkappt. Daher fehlt bei mir der zusätzliche Schutz gegen die Frontsitze.
Die entstehenden Kräfte bei einem Auffahrunfall sind enorm, wenn von hinten ein 50kG-Ladungsteil in die Rückenlehne knallt und nachschiebt! :shock1:
siehe auch: viewtopic.php?f=4&t=3517&p=28089&hilit= ... ung#p28084

Antworten