SEGWAY ES2 Schweiz

Andere Elektrofahrzeuge, bzw. Fahrzeuge ohne Straßenzulassung // Beiträge die nichts mit dem Thema Segway zu tun haben.
Antworten
GinTonic
Beiträge: 5
Registriert: 11.09.2019 21:49
Wohnort: Luzern
Segway seit: 5. Jul 1967

SEGWAY ES2 Schweiz

Beitrag von GinTonic » 11.09.2019 21:55

Hallo
ich habe mich hier angemeldet weil ich ein grundsätzliches verständnisproblem für den ninebot ES2 in der Schweiz habe.
Es gibt ihn in zwei Variationen einmal mit straßenzulassung einmal one.
Da diese beiden optisch nicht zu unterscheiden sind wie kann es die Polizei bei einer Kontrolle verstellen?
Die zweite Frage wäre noch bei dem ES2 mit Straßenzulassung, bringt der Zusatz Akkupack was?
Danke für ein paar erklärende Hinweise.

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2261
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: SEGWAY ES2 Schweiz

Beitrag von mathiegi » 12.09.2019 08:22

Hallo GinTonic

die ES Reihe ist sehr pannenanfällig und hat viel zu schwache Bremsen.
Die "zulassbaren" ES haben eine andere Software drauf mit fester Geschwindigkeitslimite. Die Polizei will das vom Importeur mit der S/N unterzeichnete Papier sehen. Bei Verdacht wird auch die effektive Geschwindigkeit ermittelt.

Der ES4 hat in der Schweiz eine Sonderzulassung bis zu einem max Gewicht (Fahrer und Zuladung) von max 70kg.
Darüber ist ein sicheres Abbremsen innerhalb dem vom Gesetzt vorgeschriebenen Bremsweg nicht möglich, und andere Verkehrsteilnehmer oder Fussgänger werden akut gefährdet!
Dies ist aber nur mit dem Papier des Importeurs möglich (Gerät ist fest auf Vmax von 20.0km/h limitert)
http://www.segway.ch/de/produkte/E-Scooter/index.php

Dies ist weil dieser über nur ein echtes und zuverlässiges Bremssystem verfügt, das Gesetz fordert aber klar 2 unabhängig wirkende Bremssysteme.

Zum Glück kommt NineBot nun mit dem verbesserten MAX Model.
Wenn du zwingend auf ein Ninebot Scooter (in der EU mit "Segway" gelabelt) willst , dann empfehle ich dir auf die MAX Schiene zu setzen. Es gibt aber viel bessere, haltbarere, sicherere und günstigere eTrottis anderer Hersteller.

Über die stetigen Probleme und Ausfälle der ES Teile kannst du dir hier selber ein Bild machen: https://www.facebook.com/groups/144244496085140/
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2261
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: SEGWAY ES2 Schweiz

Beitrag von mathiegi » 12.09.2019 08:34

ES4.jpg
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!

GinTonic
Beiträge: 5
Registriert: 11.09.2019 21:49
Wohnort: Luzern
Segway seit: 5. Jul 1967

Re: SEGWAY ES2 Schweiz

Beitrag von GinTonic » 12.09.2019 13:21

Hallo Mathiegi
Merci für deine ausführliche Antwort.
Dann ist der unterschied es also der Aufkleber und die Bestätigung die bei der Kontrolle zum Tragen kommt.
Welche alternativen schlägst du vor?

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2261
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: SEGWAY ES2 Schweiz

Beitrag von mathiegi » 12.09.2019 14:05

ich hab keine Studien und Tests gemacht, aber mit den folgenden Produkten machst du kaum was falsch:

Metz Moover
Egret Ten V3 X
Inokim Quick 3 Super +
THE-URBAN Brln
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!

GinTonic
Beiträge: 5
Registriert: 11.09.2019 21:49
Wohnort: Luzern
Segway seit: 5. Jul 1967

Re: SEGWAY ES2 Schweiz

Beitrag von GinTonic » 12.09.2019 15:18

Wenn Geld keine Rolle spielt sicher eine alternative. Zur Überbrückung von 3 km Arbeitsweg sollte der ES2 wohl reichen.

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2261
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: SEGWAY ES2 Schweiz

Beitrag von mathiegi » 12.09.2019 17:13

Wer billig kauft, kauft mehrfach...
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!

GinTonic
Beiträge: 5
Registriert: 11.09.2019 21:49
Wohnort: Luzern
Segway seit: 5. Jul 1967

Re: SEGWAY ES2 Schweiz

Beitrag von GinTonic » 13.09.2019 00:53

nicht unbedingt, kommt doch auch auf den eigenen Anspruch an.
wobei man sich immer fragen sollte wie lange möchte ich gut davon haben und wann gefällt mir vllt eine sache eh nicht mehr.

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2261
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: SEGWAY ES2 Schweiz

Beitrag von mathiegi » 17.09.2019 15:24

aber Sicherheit, Wiederverkaufswert oder gar ökologisches Denken, spricht nicht für Wegwerfprodukte
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!

GinTonic
Beiträge: 5
Registriert: 11.09.2019 21:49
Wohnort: Luzern
Segway seit: 5. Jul 1967

Re: SEGWAY ES2 Schweiz

Beitrag von GinTonic » 17.09.2019 19:17

Ich denke die ökonomische Obsoleszenz ist bei e-scooter, egal in welcher Preisklasse identisch.

Antworten