Spurverbreiterung/Ninebot Segway mini

Andere Elektrofahrzeuge, bzw. Fahrzeuge ohne Straßenzulassung // Beiträge die nichts mit dem Thema Segway zu tun haben.
Antworten
GWF
Beiträge: 4
Registriert: 22.08.2019 01:50
Wohnort: Portugal

Spurverbreiterung/Ninebot Segway mini

Beitrag von GWF » 22.08.2019 11:57

Hallo liebe Leute!
Ich bin kein Seg-Fahrer, habe auch noch nie auf einem gestanden, könnte mir aber vorstellen, es zu tun.. aus arbeitstechnischen Gründen.
Ich bin neben meiner Frau der Mitbesitzer von 1,2 Hektar Land, welches ich teils für den Gemüseanbau nutze. Nu is es im Süden der EU recht warm und das hin und her laufen mitunter recht mühsam.. da käme ein Segway recht. Stellt sich die Frage, kann man auf so einem Gerät auch mal ne Schaufel mitnehmen oder eine Kiste tragen? Und dann eine wichtige technische Frage; die Beetbreiten betragen von Gangmitte zu Gangmitte jeweils 1m - wäre es machbar, ich hab wie gesagt so ein Gerät noch nie in der Hand gehabt, die Spur soweit (1m) zu verbreitern, so dass weder a) die Funktionsweise noch b) die Handhabung eingeschränkt wäre?
Ich bedanke mich für Eure Einschätzungen und Erfahrungen
Gruss,
GW

Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 840
Registriert: 18.11.2010 00:51
Wohnort: Schweiz
Segway seit: 6. Nov 2010

Re: Spurverbreiterung/Ninebot Segway mini

Beitrag von chrigelseg » 22.08.2019 14:52

Hallo GW

Ich habe aus Spass mal ein Segway verbreitert ;-)
Spurweite 93cm; Gesamtbreite 102cm.
https://youtu.be/hezyOkbMQUg
https://youtu.be/hezyOkbMQUg
Das geht, die Lenkung wird dabei sehr "lahm".
Das grössere Problem wird in Deinem Fall aber die geringe Bodenfreiheit von nur 8cm sein :roll:
Du bräuchtest grössere Räder, eine Art Portalachse oder beides.
Grim-9Maxi-principale.jpg
https://youtu.be/rXDPvzYy5Ws

Grüsse vom chrigelseg

GWF
Beiträge: 4
Registriert: 22.08.2019 01:50
Wohnort: Portugal

Re: Spurverbreiterung/Ninebot Segway mini

Beitrag von GWF » 24.08.2019 00:18

Hallo Chrigelseg!
Nur so aus Spass, .. soso .. :-) Das ist mir leider zu kompliziert, aus 2 Eins zu machen. Die laufen parallel, jeweils rechtes und linkes Rad blind geschaltet, richtig? Ich in meiner Unschuld :roll: dachte eher an eine mechanische Lösung. Befindet sich in den Felgen des Ninebot irgend eine Technik? Wenn es der Platz zuliesse, würde ich jeweils 5 Löcher bohren, 5 Karbonrohre nebst Muttern einpolymerisieren und daran eine BMX-Felge ohne Freilauf mit Grobstollen befestigen :book2: Irgendwelche Einwände?
Über was 4-rädriges denke ich auch schon angestrengt nach.. und jetzt mal an die Lenkweise der Segs gedacht :idea: warum nicht einfach über 4 Nabenmotoren lenken?
Ich danke Dir fürs Teilen!
GW

Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 840
Registriert: 18.11.2010 00:51
Wohnort: Schweiz
Segway seit: 6. Nov 2010

Re: Spurverbreiterung/Ninebot Segway mini

Beitrag von chrigelseg » 24.08.2019 04:11

Beim "Cargoseg" habe ich folgendermassen verbreitert: Den Motor unter dem rechten Fuss ausgebaut und an der rechten Seite des Zwischenkörpers aus einer leeren Base wieder angeschraubt; danach aussendrauf wieder das Getriebe aufgesetzt.
Statt einer verlängerten Antriebswelle oder ähnlich musste ich bloss die Kabel zum versetzten Motor verlängern.
Die Segwaylenkung funktioniert lediglich durch gering versetzte Unterschiede bei der Ansteuerung der Motoren von rechts und links. Bei gleicher Software halbiert sich bei verdoppeltem Abstand zwischen den Rädern die Lenk-Empfindlichkeit.
Zu Deiner Frage: In der Felge eines Segway (oder auch Ninebot) befindet sich keinerlei Technik. Es wird jeweils das linke und rechte Rad mit der jeweils einzeln geforderten, für Geradeausfahrt gleicher, für Lenkaufgaben leicht unterschiedlicher Geschwindigkeit angetrieben. Ein einachsiges Fahrzeug benötigt nicht vier Motoren, aber aus Redundanzgründen zwei Motoren mit jeweils zwei Wicklungen. Beim Segway sind in einem Motor also eigentlich zwei Motoren im gleichen Gehäuse. Bei Ninebot wird diese Sicherheit einfach ganz weggelassen, darum billiger, gefährlicher und nicht zulassbar.
Das Problem mit der Bodenfreiheit über Deinen Beeten ist aber noch nicht gelöst! ;-
Eine andere Frage: ist der Pfad zwischen den Beeten zu schmal für ein Standart i2-Segway mit rund 63cm Gesamtbreite und oben mit weiter ausladenden Cargoboxen?
Wenn Du ein vierrädriges Fahrzeug mit vier Nabenmotoren ebenfalls in Betracht ziehst, siehe mal sowas:
https://youtu.be/ZJKDY4tc3-s

Grüsse vom Chrigel

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2261
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Spurverbreiterung/Ninebot Segway mini

Beitrag von mathiegi » 24.08.2019 11:31

Hallo zusammen noch eine klitzekleine Ergänzung zu Chrigels tollen Erläuterungen:
Beim Segway PT und auch NineBot Elite befindet sich nichts in der Rändern.
Anders ist es aber bei NineBot mini Pro/street/plus, denn die sind getriebelos mit Nabenmotoren in den Rädern drin angetrieben.
Aber die bringen dir eh viel zu wenig Leistung um mit grösseren Räder noch vom Fleck zu kommen oder geschweige dann rechtzeitig verzögern zu können.
Erschwerend kommt hinzu, dass die NineBotteile bei Überlast einfach abschalten und du nach vorne umfällst.
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2261
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Spurverbreiterung/Ninebot Segway mini

Beitrag von mathiegi » 24.08.2019 11:45

Mein mini plus hatte ja bereits nach paar wenigen 100km einen Totalschaden am Board (Motorendstufen FETs abgeraucht).
Aber hier sieht man schön die Motoren in den Rädern.
13D93253-1D3C-49B2-AF16-7C509AAEB8CA.jpeg
C9AF754E-53A4-41C1-AAA7-FBE79E00E619.jpeg
4C0D8CC5-064B-491A-8AA4-54BDA572B998.jpeg
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!

GWF
Beiträge: 4
Registriert: 22.08.2019 01:50
Wohnort: Portugal

Re: Spurverbreiterung/Ninebot Segway mini

Beitrag von GWF » 24.08.2019 15:51

Sieht so in etwa die Technik auch in einem Ninebot aus ? http://osna-road-runner.de/index.php?na ... ay-technik Wenn keine in den Felgen ist, könnte ich sie praktischerweise gleich weglassen.
Das Problem der Bodenfreiheit lässt sich wohl nicht mit 2 Rädern lösen, ein Seg wäre für die Aussaat und die Un/Beikrautbeseitigung einsetzbar, ab einer gewissen Wuchshöhe beschattet die Nutzpflanze die Erde und nimmt so anderen Gewächsen das Licht, dann ist der Nutzen reduziert.
Das Ninebot ist deshalb interessant, weil es relativ günstig ist. Hab schon relativ viel in das investiert, was eigentlich vorerst eigentlich ein Hobby ist.. meine Liebste schüttelt jetzt schon den Kopf :P
Die Beetbreite beträgt eigentlich nur 75cm, aussen jeweils 25cm Gang, so , dass man auch in der Hocke längs zum Beet arbeiten kann.
Das 4x4-Gefährt hab ich schon mal gesehen, ..ich denke über eine Gerät nach, das es mir ermöglicht stehend zu arbeiten und mich fortzubewegen, Geschwindigkeit steht nicht so im Vordergrund, auch ist das Gelände relativ eben, vllt 3 kurze Steigungen um auf die einzelnen Terassen zu kommen, aber nochmal zurück zur Lenkung über 4 Nabenmotoren, ist das realistisch, vllt einfach über eine RC-Joystick-Steuerung?

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2261
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Spurverbreiterung/Ninebot Segway mini

Beitrag von mathiegi » 24.08.2019 15:57

Mit 4 Rädern ist die ganze Balanciergeschichte überflüssig.
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!

GWF
Beiträge: 4
Registriert: 22.08.2019 01:50
Wohnort: Portugal

Re: Spurverbreiterung/Ninebot Segway mini

Beitrag von GWF » 24.08.2019 16:06

Hallo Mathiegi!
Ich darf mich dem ´Chrigels tollen Erläuterungen:´anschließen.
Du meinst, es wäre rausgeworfenes Geld? Wie gesagt, die km würde ich nicht damit abreissen. Fraglich ist, ob sich die von mir gedachte Spurverbreiterung realisieren liesse.

Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2261
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar Schweiz
Segway seit: 18. Mär 2010
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Spurverbreiterung/Ninebot Segway mini

Beitrag von mathiegi » 24.08.2019 16:06

In keinem NineBot ist eine Redundanz wie im Link mit dem Bild von Segway PT.
Am ähnlichsten, aber halt billigst gebaut, ist der NineBot elite.
Die mini lite oder pro sind wie der plus oben aufgebaut.

Die Elite sehen so aus:
8D0B4501-CB9D-49A3-807E-92EA39135EC1.jpeg
D5A38370-BB0A-4244-8EB5-E92BEC0CA4D3.jpeg
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!

Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 840
Registriert: 18.11.2010 00:51
Wohnort: Schweiz
Segway seit: 6. Nov 2010

Re: Spurverbreiterung/Ninebot Segway mini

Beitrag von chrigelseg » 25.08.2019 09:01

Ich hatte mal ein Selbstbalancierendes Einrad zu einer Art Fahrzeug umgebaut. :mrgreen:
Vielleicht findest Du in diesem Bereich passende Nabenmotoren für einen Eigenbau eines landwirtschaftlichen Ernte- und Pflegefahrzeugs?
https://youtu.be/ecqMo0G9Wj8
Habe mir überlegt, wie Du so ein Fahrzeug über den Beeten nutzen kannst: Du müsstest ja auch auf- und absteigen können und würdest dabei voll ins Pflanzbeet treten?
Die schmalen Trampelpfade lassen eigentlich nur ein Einspuriges Fahrzeug zu oder eben ein Mehrspuriges mit korrekter Spurbreite und Bodenfreiheit.
Vielleicht findest Du was im Quad-/ ATV-Bereich?
Grüsse vom Chrigel

Antworten