Segway geschenkt bekommen. Fragen zu Unterlagen

Infos & News über Segway allgemein
Antworten
intecsys
Beiträge: 4
Registriert: 14.10.2018 14:54
Wohnort: Dortmund
Segway seit: 12. Okt 1918

Segway geschenkt bekommen. Fragen zu Unterlagen

Beitrag von intecsys » 20.10.2018 15:18

Hallo zusammen,

folgende Situation. Ich habe von meinem Schwager, bzw meiner Schwägerin einen gebrauchten Segway X2 geschenkt bekommen. Mein Schwager selbst ist leider verstorben. Er hatte insgesamt 2 Segways. Einer war defekt. Ich vermute mal, der Akku war tiefenentladen. Den funktionierenden habe ich bekommen. Das X2 ist Baujahr 2018. Zu dem Segway gab es noch einen Infokey. Da der Nachlass meines Schwagers relativ umfangreich ist, wissen wir nicht, ob es den Rest der Unterlagen gibt. Der defekte X2 ist an jemand anderen gegangen. Was wir jetzt noch gefunden haben, sind Die Handbücher und so wie es ausschaut die Seriennummer Karte und ein INfokey zu dem defekten X2.

Ich möchte meinen X2 jetzt regulär zulassen in NRW und würde dafür den Service von PTPro in Anspruch nehmen. Deshalb meine Fragen:

-Welche Unterlagen benötige ich zur Zulassung?
Kann der Ersatzinfokey des defekten X2 auf meinen Umprogrammiert werden?
Kann über die Seriennummer quasi eine Kopie des Seriennummerblatts bei Segway beantragt werden?

Der X2 hat ca. 1000km runter. Mehr als die Hälfte bin ich damit fast selbst bei meinem Schwager gefahren. Batterie tuts noch gut. Alleine die obere Lenkstange ist etwas kaum. Da muss sich wohl mal jemand mit gelegt haben. Bin bisher fast nur Weiden, Felder und Wiesen damit gefahren. Letztens dann doch mal abgesperrte Straßen. War etwas komisch mit der X2 Software bei Steigungen und gefällte. Da bremst er schon komisch ab. Hatte manchmal das Gefühl, gleich kippt er.

Vielen Dank für jegliche Antworten
intec

Antworten