1. Seefelder Segway Event 2010

Segway-Feste / Treffen
maximilian
Beiträge: 25
Registriert: 22.07.2010 13:37
Wohnort: Mieders
Segway seit: 20. Jul 2008

1. Seefelder Segway Event 2010

Beitragvon maximilian » 26.07.2010 16:12

Wheelst du raus?

1) Seefelder Segway Event 2010

Segway Tirol veranstaltet am 28/29. 8. 2010 das erste Segway Event in Seefeld in Tirol (Österreich)
Eingeladen sind alle Segway Begeisterten aus ganz Europa und Umgebung.

Anfänger - Fortgeschrittene - Segway-Freaks und Profis

Ablauf:

Samstag 28. 8. 2010: Anreise mit einem oder mehr Segways

1) Einchecken im Hotel (Hotelbuchungen) siehe www.seefeld.com
vom normalen (kostengünstigen) Privatzimmer bis zum 5 Sterne
Hotel ist alles buchbar. Gerne sind wir Ihnen auch bei der Reservierung einer
Unterkunft behilflich.
Wenn Sie im Hotel Eden (www.eden-seefeld.at) wohnen, so werden Ihre Segways in der versperrbaren Garage kostenlos untergebracht es ist Platz für 100 Segways

Selbstverständlich sind auch Tagesgäste - Profis und Anfänger herzlich willkommen.

2) 13.00 Uhr: erste Erkundigungsfahrt rund um Seefeld (z.B. Wildsee) wenn Interesse besteht mit Führung, sonst freie Fahrt - Segways können gebucht - gemietet werden.
3) 15.00 bis 18.00 Uhr: zu Ihrer freien Verfügung.

Es besteht in dieser Zeit die Möglichkeit (zwischen 15.00 Uhr und 18.00 Uhr auch noch eine Tour mitzumachen (Tour nach Wahl)
für gewerbliche Teilnehmer: Es besteht die Möglichkeit für Ihr Unternehmen in Ihrer Heimat Werbung zu machen. z.b. Flyerverteilung, Testfahrten für Interessierte usw.
Dies findet in der Fußgängerzone im Zentrum von Seefeld statt.
4) 18.30 Uhr: Start zur Wildmoosalm (ca. 45 Minuten) mit anschließendem Abendessen - auch hier Anfänger - Fortgeschrittene und Profis herzlich willkommen.
Auch für diese Tour können Segways gemietet werden.

Sonntag 29. 8. 2010

a) 9.30 Uhr Start der 2 Hütten-Tour (Möserer Seestub`n und Wildmoosalm)
b) 11.30 Uhr kleine Jause auf der Wildmoosalm
c) 14.00 Uhr Abschluss der Veranstaltung im Zentrum von Seefeld
d) ev. noch die Möglichkeit in bisschen Werbung zu machen. (ca. ½ Stunde)
bzw. ein Abschiedtrink mit einem kleinen Info-Austausch
Gönnen Sie sich den Fahrspass in der Olympiaregion Seefeld.

Auf zahlreiches Kommen freuen wir uns.

Anmeldung unter www.segway-tirol.info (unverbindliche Reservierung)
Anmeldungen bitte bis Montag den 23. 8. 2010


für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich unter folgenden Nr. gerne zur Verfügung.

www.segway-tirol.info
info@segway-tirol.info
tel. +43/664/3420702
Ansprechpartner: Hr. Pfurtscheller Maximilian

81739-seg
Beiträge: 453
Registriert: 18.07.2007 19:19
Wohnort: München-Waldperlach (81739)

Re: 1. Seefelder Segway Event 2010

Beitragvon 81739-seg » 31.07.2010 20:39

Hallo,

welche Kosten fallen an für
- Tagesgast Sonntag 29.08.
- eigener Segway (i2)
- Teilnahme an der 2 Hütten-Tour (wie viele km - wieviele Teilstriche bei einem durchschn. i2-Akku?)
evtl. noch ein Nachmittagsprogramm (so lange der Akku reicht).

Gibt es evtl. über Mittag eine Lademöglichkeit?

Interessiert vielleicht auch andere Segway-Besitzer aus Bayern.
Evtl. Fahrgemeinschaft im VAN ab München (max. 2 Mitfahrer mit 2 zus. Segways).

Gruß Frieder

maximilian
Beiträge: 25
Registriert: 22.07.2010 13:37
Wohnort: Mieders
Segway seit: 20. Jul 2008

Re: 1. Seefelder Segway Event 2010

Beitragvon maximilian » 01.08.2010 17:11

Hallo Herr Frieder
Also es fallen keine Kosten für die Tour an, nur Essen und Trinken auf der Alm/Hütte ist selbst zu bezahlen.
auch kann man auf der 2 Alm die Segways laden, (wenn unbedingt notwendig) aber Sie wissen auch, dass eine Stunde laden nicht viel bringt.
aber es stehen jede Menge Segways in Seefeld (X2) da wird es sicherlich kein Problem sein.

schöne Grüße
maximilian

Benutzeravatar
ViperGTS
Beiträge: 214
Registriert: 03.09.2007 20:57
Wohnort: Chiemsee
Segway seit: 1. Jan 1999

Re: 1. Seefelder Segway Event 2010

Beitragvon ViperGTS » 28.08.2010 22:43

Wer kann, sollte morgen anreisen...heute war das Wetter zwar sehr durchwachsen aber wir hatten trotzdem viel Spaß!
Seefeld ist nicht nur einen Besuch wert... :mrgreen:
Morgen soll es zumindest trocken sein :!:
Wenn schon kein Hubraum, dann wenigstens schweben ;-)
x2, can do!

Benutzeravatar
Wendelstein
Beiträge: 167
Registriert: 18.01.2010 09:18
Wohnort: München-Südost
Segway seit: 31. Okt 2009

Re: 1. Seefelder Segway Event 2010

Beitragvon Wendelstein » 31.08.2010 16:32

Wendelstein möchte sich an dieser Stelle bei Maximilian Pfurtscheller und seinem Team von segway-tirol für die Organisation dieser Veranstaltung und für die hervorragende Betreuung während der 2 Tage bedanken. Trotz einiger Einschränkungen wegen des Wetters war das Event für die Teilnehmer ein voller Erfolg. Hier mein kurzer Bericht:

Auf der Fahrt nach Seefeld am Freitagnachmittag hat Wendelstein zunächst vom Inntal aus einen Abstecher ins Alpbachtal unternommen, um Möglichkeiten für kombinierte Touren Segwayfahrt/Bergbesteigung zu erkunden. Nachdem der katastrophale Regenguss aufgehört hatte, wurde der PKW weit hinter Inneralpbach auf 1150m geparkt (ab hier Fahrverbot für Kfz.). Weiterfahrt mit Segway auf (als Mountainbikestrecke bezeichnetem) Fahrweg zur Steinbergalm (1700m), die im Sommer bewirtschaftet ist. Von hier könnte das Sonnenjoch (2287m) bequem bestiegen werden. Es folgte dann zunächst die Rückfahrt zur Faulbaumgartenalm (1500m) und von hier die Auffahrt auf etwas holprigem Fahrweg zur Stadlkehralm (1800m). Hier könnte man die Gipfel der näheren Umgebung Lämpersberg (2202m) und Kleiner Beil (2196m) besteigen, zwei Skimugl, die unter bayrischen und österreichischen Skitourengehern sehr beliebt sind. In Alpbach selbst gibt man sich äusserst modern: Im Ort gibt es eine richtige Stromzapfstelle, und um die Technik etwas populär zu machen, fuhr nach meinen Beobachtungen den ganzen Nachmittag lang ein Tesla-Sportwagen das Alpbachtal auf und ab. Nach der Rückkehr zum Auto erfolgte, wieder bei strömendem Regen, die Weiterfahrt an Innsbruck vorbei nach Seefeld, ca. 1 Std. von Alpbach.

Die Veranstaltung war am Samstag noch etwas von Regenschauern beeinträchtigt; daher waren leider nur 3 Gäste zu dem Event angereist (Wendelstein eingeschlossen). Trotz des Wetters konnte das für Samstag geplante Fahrtenprogramm durchgeführt werden -- nur musste man sich zwischendurch in einigen von den vielen Einkehrmöglichkeiten rund um Seefeld etwas erholen. Hier zunächst ein Foto aus der komfortablen Parkgarage des Interalp-Hotels -- die Teppiche durften mit armseligen Segways allerdings nicht befahren werden, sie sind für Rolls-Royce und Maybach reserviert:

001.jpg
Maximilian, Wendelstein und ViperGTS jun. in der Parkgarage des Interalp-Hotels

Der Sonntag entwickelte sich dann aber prächtig; die Regenwolken verzogen sich bald, so dass man Aussicht auf die Berge hatte. Hier 2 Impressionen von unterwegs:

002.jpg
Am Möserer See: ViperGTS jun., ViperGTS, Maximilian

003.jpg
Blick auf Seefeld und seine Berge

Die für Radfahrer freigegebenen Waldwege rund um Seefeld sind in gut befahrbarem Zustand, so dass auch der i2 (mit den geländetauglichen IRC-Reifen) trotz der geringeren Bodenfreiheit keine Probleme hatte, mit den x2 mitzuhalten. Es wurde gegen Mittag angenehm warm, so dass das Mittagessen auf der Wildmoosalm im Freien (Terrasse) eingenommen werden konnte. Das Event klang am Nachmittag mit einer Kaffeerunde in der Ortsmitte von Seefeld aus, wobei noch viele vorübergehende Spaziergänger mit der Segwaytechnik bekannt gemacht wurden, welche dann auch kurze Probefahrten machen durften.

Wendelstein hat abends auf der Heimfahrt von Scharnitz aus noch einen längeren Abstecher längs der Isar in eins der wunderschönen Karwendeltäler hinein unternommen -- soweit wie es ihm in Anbetracht des Akku-Ladestands sinnvoll erschien, denn man muss dort im Karwendel an die viele Kilometer lange meist horizontal verlaufende Rückfahrt denken, die auch noch mit einem kleineren Gegenanstieg verbunden ist. (Den Herstellern sei es noch einmal gesagt: Wir Bergfahrer wollen Segways mit grösserer Akkukapazität!) Es ging aber alles gut, mit der letzten noch vorhandenen Milliwattsekunde fuhr der Segway in den Kofferraum.

abbuda
Beiträge: 44
Registriert: 12.07.2010 22:15
Wohnort: Schweiz
Wohnort: Innerschweiz

Re: 1. Seefelder Segway Event 2010

Beitragvon abbuda » 31.08.2010 21:39

Danke für den Bericht und die Bilder, hat bestimmt Spass gemacht!
--
grüessli
abbuda

Benutzeravatar
ViperGTS
Beiträge: 214
Registriert: 03.09.2007 20:57
Wohnort: Chiemsee
Segway seit: 1. Jan 1999

Re: 1. Seefelder Segway Event 2010

Beitragvon ViperGTS » 01.09.2010 13:32

Ich hoffe sehr, dass Max nächstes Jahr diesen Event wieder organisiert und durchführt und dass dann mehr Segway-Enthusiasten teilnehmen :-??

Der Ort und die Umgebung sind wie geschaffen für das Gleiten. Allerdings immer dran denken, Seefeld liegt auf ca. 1500m Seehöhe und es kann auch im Spätsommer dementsprechend frisch sein :mrgreen:

Vielen Dank auch an Gerhard für den tollen Bericht und die Fotos :!:

P.S.: das Hotel Eden war perfekt - superleckeres Essen am Abend - ich mag eigentlich keine HP, aber dieses Abendessen wird uns noch lange in Erinnerung bleiben - vom Feinsten!!!
Wenn schon kein Hubraum, dann wenigstens schweben ;-)
x2, can do!


Zurück zu „Veranstaltungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast