Ladekontrollleuchten leuchten nicht mehr

Technik-und Reparatur-Tipps
Antworten
webdesignteam
Beiträge: 5
Registriert: 02.07.2008 20:32

Ladekontrollleuchten leuchten nicht mehr

Beitrag von webdesignteam »

Seit Oktober steht der Segway nun in der beheizten Wohnung und hängt permanent am Netz. Bis gestern blinkten die beiden Ladekontrollleuchten grün. Seit heute morgen leuchen sie nun nicht mehr. Die Leuchten bleiben dunkel. Ich habe darauf hin die Akkus abgeschraubt, einige Zeit abgewartet und wieder angeschraubt. Die Ladekontrollleuchten bleiben dunkel. Die Akkus werden nicht mehr geladen und der Segway merkt anscheinend nicht mehr das ein Netzkabel angeschlossen ist. Was kann ich nun tun?
Benutzeravatar
Gawrisch
Administrator
Beiträge: 2449
Registriert: 03.06.2007 00:07
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gawrisch »

War Gewitter oder Stromausfall bei euch ?
webdesignteam
Beiträge: 5
Registriert: 02.07.2008 20:32

Beitrag von webdesignteam »

Es war Stromausfall, aber nur in dem Raum in dem der Segway am Netz hing. Ich stelle mir die Frage ob der Segway den Ausfall verursacht hat.
Benutzeravatar
Gawrisch
Administrator
Beiträge: 2449
Registriert: 03.06.2007 00:07
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Gawrisch »

Möglich wäre es dass die Ladeelektronik kaputt gegangen ist. Frag mal bei dem Segway-Händler bei dem du das Gerät gekauft hast nach was er für eine Idee hat. Er hat ja sicher noch Garantie.
Rene
gold-member
gold-member
Beiträge: 621
Registriert: 23.05.2008 22:07
Wohnort: Bielefeld / NRW

Beitrag von Rene »

webdesignteam hat geschrieben:Es war Stromausfall, aber nur in dem Raum in dem der Segway am Netz hing. Ich stelle mir die Frage ob der Segway den Ausfall verursacht hat.
:uups:

Leuchtet die Ladekontrollleuchte wieder? Wenn du den Segway für ein paar Minuten laufen lässt, ihn dann ausschaltest und das Netzkabel wieder anschließt, Leuchtet die Ladeleuchte dann wieder dauernd und wechselt einige Zeit später in den Erhaltungsmodus? Wenn ja, hat es an etwas anderes gelegen was den LS/Sicherung ausgelöst hat. Wenn nein, dann ist dein internes Ladegerät defekt und du kannst min. 500EURONEN locker machen (InfoKey muss dann auf neues Ladegerät/Steuerung neu programmiert werde.)

Das auslösen eines LS (Leitungsschutzschalters) oder einer Schm.-Sicherung kann auch durch das Durchbrennen einer Glühlampe geschehen.

Gruß
Rene :-)
webdesignteam
Beiträge: 5
Registriert: 02.07.2008 20:32

Beitrag von webdesignteam »

Hallo zusammen,

es war das interne Ladegerät! Hab die Segway Basis eingeschickt und das Teil wurde innerhalb der Garantie repariert. Jetzt stelle ich mir nur die Frage, wie bringt man den Segway über die Wintermonate bei längerem nichtbenutzen dazu, nicht kaputt zu gehen? Wärend der ersten Winterpause 2008/2009 schaltete auf einmal eine Ladekontrolleuchte auf rot - habe den Akku eingeschickt und einen neuen erhalten. In der Winterpause 2009/2010 hat es dann das interen Ladegerät zerschossen. Daraus schließe ich, das es schädlich ist den Segway über mehrere Monate einfach nur ans Netz zu hängen da die Technik dafür wohl nicht ausgelegt ist (obwohl empfohlen).

Meine Frage:

Macht es Sinn den Segway an eine Zeitschaltuhr anzuschließen die ihn z.B. von 18:00 bis 06:00 mit Strom versorgt und in der Zeit von 06:00 bis 18:00 Uhr eben nicht? Somit wird die Ladeeinheit deutlich entlastet und die Akkus können keinen Schaden durch Tiefenentladung erleiden.

Gruss Dirk
Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2364
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von mathiegi »

Hallo zusammen

Ist die Ladeelektronik sehr empfindlich auf Spannungsspitzen?
Ich hab auch eine Zeitschaltuhr und lade immer nur mit günstigem N8-Strom 22Uhr bis 7Uhr.

Wäre es ev. sinnvoll einen ÜBERSPANNUNGSSCHUTZ/Blitzschutz zwischen die Steckdose und das Ladekabel zu schalten?
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!
webdesignteam
Beiträge: 5
Registriert: 02.07.2008 20:32

Beitrag von webdesignteam »

Die Segway Technik scheint mir sehr empfindlich auf Spannungsspitzen zu reagieren. Das Ladeteil hat es zerschossen nachdem ich beim renovieren einen Hausstromleitung mit dem Bohrhammer getroffen habe - Hauptsicherung ist rausgeflogen und Segway Ladeeinheit war dahin.

Gruss Dirk
Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2364
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von mathiegi »

Hallo

ev. hast du ja 2Phasen beim anbohren kurzgeschlossen...
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!
ohjesus66
gold-member
gold-member
Beiträge: 42
Registriert: 18.08.2014 00:47
Wohnort: Raum Stuttgart

Beitrag von ohjesus66 »

Hi,
bin gestern eine kleine Runde gefahren (i2, letztes BJ vor SE, 950 km) und habe den Seg an Garage angesteckt, da kam Funkengeräusch beim Einstecken aus Seg-Steckerfach, Sicherung Garage flog raus, beim Sicherung reinmachen flog Sicherung Haus raus. Jetzt sind die LEDs tot, lädt nicht, fährt aber ohne Fehlermeldung.
Ich vermute UIC defekt, aber warum? Und wie kann es repariert werden?

Das ärgert mich, dachte, die Segway-Technik sei robuster.

Gruß,
Martin
Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2364
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von mathiegi »

Hallo Martin
das gibt es, darum habe ich immer reparierte Austausch UIC an Lager.
Traust du dir einen Austausch selbst zu, wenn ich dir eines im Vorausstausch zusende?
Details gerne per PN...
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!
Benutzeravatar
spiagei
Beiträge: 306
Registriert: 30.10.2013 00:28
Wohnort: Waging
Kontaktdaten:

Beitrag von spiagei »

Hallo Martin,

du kammst in Zukunft das Problem umgehen indem du erst den Stecker ins Segway steckst und dann erst in die Steckdose.

Es könnte auch Wasser am Housing eingedrungen sein. War bei meinem (auch 2013 BJ) auch erst.Und das sogar obwohl ich das Housing bereits einmal gewechselt hatte in der Zeit.
https://www.baufi-chiemgau.de/startseite/reparatur-von-segway-pts/
Der Segway Service Partner im Chiemgau und im Voralpenland
Nutzen Sie auch unseren mobilen Werkstattservice
Benutzeravatar
mathiegi
gold-member
gold-member
Beiträge: 2364
Registriert: 07.03.2010 23:37
Wohnort: Baar (ZG) Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von mathiegi »

Richtig, immer erst die Kaltgerätebuchse am Segway und dann den Schuko in die Steckdose.
Speziell bei den SE nur Netzkabel ohne den "Kragen"/ "Anschlag" bei der Kaltgerätebuchse verwenden, sonst gehen die Stecker zuwenig tief rein.
Die Folge ist ein stetiges bruzeln und es entsehen dadurch Impule und Spannungsspitzen welche die Ladegeräte zerstören können...
Dateianhänge
2.jpg
9.jpg
UIC1.jpg
233.JPG
009.JPG
155.JPG
Liebe Grüsse

mathiegi/der Segwayflüsterer

DIE SEGWAY SCHRAUBER
https://www.facebook.com/groups/DieSegwaySchrauber/
www.youtube.com/user/mathiegi/
Segway? Ich steh drauf!
Antworten