Naturschützer sehen Segways kritisch

Pressmitteilungen / Segway in der Presse
Benutzeravatar
Tombo
Beiträge: 206
Registriert: 17.09.2008 15:30
Wohnort: Kempten (Allgäu)
Segway seit: 22. Nov 2008
Wohnort: Kempten (Allgäu)

Naturschützer sehen Segways kritisch

Beitragvon Tombo » 28.02.2010 15:01

Naturschützer sehen Segways kritisch
http://www.swp.de/goeppingen/lokales/go ... 583,363875

Naturnaher Tourismus nimmt nicht immer Rücksicht auf Flora und Fauna. Die Naturschützer befürchten weitere Beeinträchtigungen durch Segways.


Elektroroller: Streit spitzt sich zu
http://www.swp.de/goeppingen/lokales/go ... 583,367973

Die zögerliche bis ablehnende Haltung von Segways durch Behörden, Naturschützer und Jäger bringt einen Anbieter geführter Touren auf die Palme.
Thomas
______________________________________________
Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht?

Benutzeravatar
justme
Beiträge: 64
Registriert: 16.04.2009 12:42
Segway seit: 10. Aug 2008
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Naturschützer sehen Segways kritisch

Beitragvon justme » 28.02.2010 22:51

Das ist wieder typisch Deutsch,

Da kann man nur schei.... schreien. Als ob da jetzt horden von segway taeglich durchkommen. Wenn da mal ein bis 2 mal eine kleine gruppe durchkommt wird sich weder das Reh und Wild noch der Bauer auf dem Acker gestoert fuehlen.

Auf der einen seite schreien alle das man sich was einfallen lassen soll und auf der anderen wird man blockiert und dann meist noch von leuten die weder gute noch sinnvolle argumente haben.
seg-erlebnis.de

Segfuchs
gold-member
gold-member
Beiträge: 97
Registriert: 11.07.2009 10:36

Re: Naturschützer sehen Segways kritisch

Beitragvon Segfuchs » 01.03.2010 09:32

Hallo Leute,
ich kann den Frust über die ablehnende Haltung gegenüber unserem Hobby total verstehen.
Ich komme auch aus dem LKR Göppingen und gehe hier fast jeden Tag mit meinem Hund spazieren. Dabei muss ich immer wieder aufpassen, auf den sogenannten Wirtschaftswegen nicht von Bauern überfahren zu werden, die - ohne abzubremsen - an mir (und meinem Hund) vorbeipreschen. Anschließend hauen die dann ihre Gülle tonnenweise auf die Felder, so daß es meilenweit stinkt.
Das scheint "umweltverträglich" zu sein!
Aber wenn wir friedlich und emissionsfrei durch die Landschaft gleiten, droht offensichtlich die Zerstörung der Natur. Hahaha!
Wenn ich jünger wäre, würde ich mir echt überlegen auszuwandern.
Happy Gliding
Der Segfuchs

Brummbaer
Beiträge: 200
Registriert: 16.03.2009 16:35
Wohnort: Rostock
Segway seit: 19. Mär 2009
Wohnort: Rostock

Re: Naturschützer sehen Segways kritisch

Beitragvon Brummbaer » 01.03.2010 13:42

Du triffst halt immer wieder auf Hardliner und bei denen ist Hopfen und Malz verloren. Mit Argumenten ist denen nicht beizukommen, weil die an gar keiner Lösung interessiert sind. Ich hab im letzten Jahr auch immer mal welche getroffen, die beim bloßen Anblick eines Motorfahrzeugs und dann noch mit Mofakennzeichen, einfach nur durchdrehen. Da interessiert dann auch nichts anderes mehr. Motor = Böse, Punkt.

Das war ein Grund das Kennzeichen, trotz Ausnahmegenehmigung, nach hinten zu montieren, wenn Sie jetzt anfangen zu brabbeln höre ich es nicht mehr so lange.

MfG


Zurück zu „Presse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast