HT i180 kaufen

p133, GT, XT, I180, Centaur, iBOT®, Robotic Mobility Platform
Segfuchs
gold-member
gold-member
Beiträge: 97
Registriert: 11.07.2009 10:36

HT i180 kaufen

Beitragvon Segfuchs » 16.03.2014 11:54

Hallo,
ich überlege, einen gebrauchten HT i180 (für meine Frau) zu kaufen, der in der Bucht steht. Da ich als Besitzer eines i2 wenig Ahnung über die erste Segway-Generation habe, frage ich in diese Runde:
Gibt es Besonderheiten, auf die beim Kauf zu achten sind (über das Übliche wie allgemeiner Zustand, KM-Stand, Akku-Zustand etc. hinaus)?
Insbesondere würde ich gerne wissen, ob die Lithium-Akkus der 2.Generation auch auf einen HT i180 (mit entsprechendem Software-Update) passen?
Wie sieht es mit dem Thema Elastomere bei der 1.Generation aus?
Wie einfach (oder schwierig) gestaltet sich beim HT i180 ein Reifenwechsel?

Vielen Dank im voraus für die Tipps.
Happy Gliding
Christian, der Segfuchs

Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 808
Registriert: 18.11.2010 00:51
Wohnort: Schweiz
Segway seit: 6. Nov 2010

Re: HT i180 kaufen

Beitragvon chrigelseg » 16.03.2014 13:59

So ein Zufall :
Ich habe gerade gestern so ein i180 mit Segseat gekauft :lol:
Seine NiMH-Akkus sind hinüber, aber die LiFePo eines Gen2 funktionieren nach Softwareupdate gut. Du brauchst zur Montage übrigens auch die längeren Befestigungsschrauben für die Gen2-Akkus, gleich wie i2/x2.
Falls Du zu einer Probefahrt anreist und eigene LiFePo mitnimmst, nimm auch die 8 Schrauben mit ;-)
Die Gen1 haben keinen Kilometerzähler. (Nur Betriebsstunden sollen sich irgendwie auslesen lassen; weiss aber nicht wie). Falls der Verkäufer also keine Kilometerangaben machen will: er kann gar nicht oder auch nur schätzen.
Beachte für die Probefahrt auch: Die Fahrweise auf einem GEN1 unterscheidet sich wesentlich von Gen2 wegen der Lenkung! Die Erfahrungen mit einem Gen2 lassen sich nur sehr beschränkt auf einen Gen1 übertragen.
Mehr kann ich noch nicht sagen, bin auch ein absoluter Gen1-Neuling.

Grüsse vom Chrigel

Benutzeravatar
chrigelseg
gold-member
gold-member
Beiträge: 808
Registriert: 18.11.2010 00:51
Wohnort: Schweiz
Segway seit: 6. Nov 2010

Re: HT i180 kaufen

Beitragvon chrigelseg » 17.03.2014 01:41

Heute habe ich meine Neuanschaffung mal etwas genauer angesehen:
Radaufhängung:
Die Getriebe sind ohne ALU-Spacer-Platte direkt auf der Base montiert. Daher werden wohl auch die Couplings im Innern anders aussehen.
Die Radaufnahme ist ebenfalls anders: Im Getriebe befindet sich eine konische Bohrung, welche einen konischen Zapfen der Felge aufnimmt und zentriert.
In der Getriebenabe befindet sich eine spezielle Aufnahmeschraube mit 14mm-Sechskant und Gewindestift M10.
In der Felge befindet sich ein konischer Zapfen, welcher in das Getriebe hinein ragt. Gesichert wird die Befestigung mit einer Hutmutter M10 mit Aussen-Schlüsselweite 16mm! (Falsch in der Bedienungsanleitung, dort wird von 16mm Inbus geschrieben....)
Gen1-Rad.JPG

Zur Rad-Demontage muss also erst die Befestigungsmutter mit einem dünnwandigen Schlüssel gelöst werden. Ein 16mm-Zündkerzenschlüssel ist dafür perfekt geeignet.
Das Rad wird aber noch nicht abfallen: Der Konus der Felge sitzt noch in seiner Aufnahme im Getriebe. Da können sehr zarte Hammerschläge von aussen auf die Felge ausreichen, um den konischen Sitz zu lockern.
Falls dies nicht ausreicht, müssen die Schläge mit dem Gummihammer von der Innenseite auf die Felgen ausgeführt werden: Je beherzter die Ausführung der Schläge nötig ist, desto wichtiger ist auch ein Drehen der Räder zwischen den Schlägen :shock1:
Im Unterschied zu Gen2 i2 sind die Reifen beim i180 schlauchlos montiert. Ein Reifenwechsel stellt keine besonderen Anforderungen, es dürfen auch Schläuche verwendet werden. Die Kunststoff-Felgen müssten sehr sorgfältig auf einer Montiermaschine aufgespannt werden, um die Felge nicht zu zerstören; eine Handmontage mit Montierhebeln geht aber auch. Montagepaste ist zu empfehlen, bei Tubeless-Montage sowieso!

Grüsse vom Chrigel


Zurück zu „Segway GEN1 (bis 2006) RMPs, iBOT®“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast