Herstellung einer I180-Serie

p133, GT, XT, I180, Centaur, iBOT®, Robotic Mobility Platform
Benutzeravatar
Gawrisch
Administrator
Beiträge: 2359
Registriert: 03.06.2007 00:07
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Segway seit: 1. Jun 2007
Wohnort: Zeiskam / Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Herstellung einer I180-Serie

Beitragvon Gawrisch » 17.06.2007 14:20

[youtube]OVCzB1AZPA0[/youtube]

Rene
gold-member
gold-member
Beiträge: 621
Registriert: 23.05.2008 22:07
Segway seit: 0- 5-2005
Wohnort: Bielefeld / NRW

Re: Herstellung einer I180-Serie

Beitragvon Rene » 16.04.2009 19:08

Hallo zusammen.

Wenn man sich so die Einzelteile im Video anschaut, könnte man an die gute deutsche Wertarbeit denken.

Wenn es Segway in den USA nicht so gut geht könnten die doch mit Ihrer Technik nach Deutschland kommen und die Maschinen hier produzieren. Hätte auch den Vorteil, das der Einfuhrzoll in die EU wegfallen würde. :idea:
Für den Amerikanischen Markt können die ja ruhig ihre Produktion behalten. :P

Vieleicht ist das Segway-Center in München ja eine Produktionsstätte hier in Deutschland ? Wenn Segway LLC aus den USA die Einzelteile nach Deutschland sendet, könnten die hier ja Mühelos zusammengebaut werden. :-??

Na-ja, wer weiss.

Gruß
Rene ;-)
aus NRW


Zurück zu „Segway GEN1 (bis 2006) RMPs, iBOT®“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast